Lok Leipzig reist mit Verletzungssorgen zum CFC

Leipzig - Die Verletzungssorgen des CFC sind bekannt. Doch auch der 1. FC Lokomotive Leipzig hat Ausfälle vor dem Regionalliga-Duell am Freitagabend zu beklagen.

Julian Weigel (22) wird dem 1. FC Lokomotive Leipzig eine Weile fehlen.
Julian Weigel (22) wird dem 1. FC Lokomotive Leipzig eine Weile fehlen.  © Picture Point / Gabor Krieg

Julian Weigel (22), der im Pokal gegen Budissa Bautzen (1:0) noch auf dem Platz stand, hat sich einen Faserriss in der Wade zugezogen und fällt aus.

Neben Torwart Niclas Müller (21) und Verteidiger Lukas Wilton (28) muss Trainer Almedin Civa (51) also wieder einen Spieler ersetzen.

Torjäger Djamal Ziane (31), der den wichtigen Siegtreffer am vergangenen Wochenende geschossen hat, wird trotz dickem Zeh wohl auf die Zähne beißen und spielen können.

Probespieler an Bord, Tests geplant: BSG Chemie Leipzig und Lok Leipzig im Trainingslager!
1. FC Lokomotive Leipzig Probespieler an Bord, Tests geplant: BSG Chemie Leipzig und Lok Leipzig im Trainingslager!

"Es ist wichtig, von der ersten Minute wach zu sein, den Anfang nicht zu verschlafen", so Civa warnend vor dem Duell gegen den kriselnden CFC.

Gut 7000 Zuschauer sollen wohl am Freitagabend ins Stadion kommen. 600 davon sind Anhänger der Blau-Gelben.

Titelfoto: Picture Point / Gabor Krieg

Mehr zum Thema 1. FC Lokomotive Leipzig: