Tinte trocken? RB Leipzig bekommt wohl endlich Wunsch-Stürmer

Leipzig - Lang hat's gedauert, jetzt soll der Deal endlich fix sein: RB Leipzig verpflichtet den belgischen Stürmer Lois Openda (23).

Um ihn bzw. die Ablöse für ihn wurde lange gerungen, doch endlich sollen sich RB und Lens bei Lois Openda (23) einig sein.
Um ihn bzw. die Ablöse für ihn wurde lange gerungen, doch endlich sollen sich RB und Lens bei Lois Openda (23) einig sein.  © FRANCOIS LO PRESTI / AFP

Einem Bericht der Leipziger Volkszeitung (LVZ) zufolge haben sich die RB-Verantwortlichen endlich mit dem französischen Erstligisten RC Lens geeinigt. Der Transfer soll dem Vernehmen nach in Kürze offiziell verkündet werden.

Openda selbst hatte schon vor Wochen mehrfach sein Interesse an einem Wechsel in die Messestadt bekundet, doch die Verhandlungen gerieten aufgrund der hohen Ablöseforderung der Franzosen zuletzt ins Stocken.

Auf welche Summe sich Max Eberl (49) und Rouven Schröder (47) nun mit deren Verantwortlichen einigen konnten, ist bislang nicht bekannt. Laut LVZ dürfte sie aber deutlich über 30 Millionen Euro liegen.

Spielplan für US-Trip steht: RB Leipzig testet gegen zwei Premier League-Klubs
RB Leipzig Spielplan für US-Trip steht: RB Leipzig testet gegen zwei Premier League-Klubs

Der Belgier hatte mit 21 Treffern großen Anteil daran, dass Lens mit nur einem Punkt Rückstand auf Meister Paris Saint-Germain die vergangene Saison auf Tabellenplatz zwei abschloss und in der folgenden Spielzeit in der Champions League spielen wird.

Nun soll er in Leipzig der neue Torjäger werden, nachdem unter anderem Christopher Nkunku (25) zum FC Chelsea abgewandert ist.

Titelfoto: FRANCOIS LO PRESTI / AFP

Mehr zum Thema RB Leipzig: