Nach Urlaubs-Panne droht Ausfall: RB-Leipzig-Star verletzt!

Leipzig - Die Verletzungsmisere bei RB Leipzig reißt nicht ab! Nun droht auch noch David Raum (24) auszufallen. Offenbar wurde dem Linksverteidiger ausgerechnet ein Unfall im Weihnachtsurlaub zum Verhängnis.

David Raum (24, vorn) könnte das Winter-Trainingslager von RB Leipzig verpassen.
David Raum (24, vorn) könnte das Winter-Trainingslager von RB Leipzig verpassen.  © Carmen Jaspersen/dpa

Laut einem Bericht von Bild wollte sich der 24-jährige Abwehrmann zusammen mit seiner Freundin Eva Katharina (24) auf den Malediven vom deutschen WM-Aus erholen, allerdings ist der DFB-Star demnach bei einem Freizeit-Kick im tropischen Paradies umgeknickt.

Mit dickem Knöchel im Gepäck ging es mittlerweile zurück in die Messestadt, wo das lädierte Arbeitsgerät ausgiebig untersucht wurde. Anschließend verordnete das RBL-Ärzteteam um Dr. Helge Riepenhof dem 15-fachen Nationalspieler "absolute Ruhe".

Ob der Sommer-Neuzugang bis zum Start des Winter-Trainingslagers in Abu Dhabi (2. Januar bis 11. Januar) wieder ausreichend belastbar ist und mitreisen kann, steht derzeit demzufolge noch nicht fest.

Emotionales Duell zwischen Baumgart und Rose: "Ich friere jedes Mal, wenn ich Baumi sehe"
RB Leipzig Emotionales Duell zwischen Baumgart und Rose: "Ich friere jedes Mal, wenn ich Baumi sehe"

In der Hinrunde stand Raum in 14 der insgesamt 15 absolvierten Bundesligapartien auf dem Rasen und steuerte eine Vorlage bei. Zudem kam er in allen sechs Champions-League-Spielen zum Einsatz.

Auch bei der aus deutscher Sicht verunglückten Weltmeisterschaft in Katar setzte Bundestrainer Hansi Flick (57) auf die Stammkraft der Roten Bullen. In den drei durchwachsenen Gruppenspielen verteilte der Außenverteidiger immerhin zwei Assists.

Neben Raum muss RBL-Coach Marco Rose (46) zur Wüsten-Vorbereitung definitiv auf Keeper Peter Gulacsi (32, Kreuzbandriss), Christopher Nkunku (25, Außenband) und Timo Werner (26, Syndesmoss-Riss) verzichten.

Titelfoto: Carmen Jaspersen/dpa

Mehr zum Thema RB Leipzig: