RB Leipzig wollte Liverpools Keita offenbar schon im Winter!

Leipzig - Fast wäre RB Leipzig offenbar die zweite Rückholaktion innerhalb eines halben Jahres gelungen!

Naby Keita (28) stand in den letzten Spielen des FC Liverpool wieder in der Startelf.
Naby Keita (28) stand in den letzten Spielen des FC Liverpool wieder in der Startelf.  © CHRISTOF STACHE / AFP

Seit Tagen wird darüber diskutiert, ob Naby Keita (28) vom FC Liverpool wieder zurück zu den Sachsen kommt. Gerüchte mehren sich, dass der im Sommer ablösefreie Offensivmann wie Timo Werner (26) wieder an seiner alten Wirkungsstätte tätig wird.

Jetzt wurde bekannt, dass die Roten Bullen ihren verlorenen Sohn offenbar gern schon im Winter wollten. Wie "Bild" berichtet, habe der Klub bei den "Reds" angefragt, ob ein Transfer möglich wäre.

Für den LFC wäre das möglicherweise die letzte Möglichkeit gewesen, mit dem 28-Jährigen Geld zu machen. Doch Trainer Jürgen Klopp (55) soll den Wechsel unterbunden haben.

RB Leipzigs Ex-Spieler direkt Kapitän: So lief Forsbergs erstes Pflichtspiel in New York
RB Leipzig RB Leipzigs Ex-Spieler direkt Kapitän: So lief Forsbergs erstes Pflichtspiel in New York

Und das aus gutem Grund: Keita stand in den letzten vier Spielen von Beginn an auf dem Rasen. Soll mit dazu beitragen, dass die in der Liga abgeschlagenen Liverpooler wieder zurück in die Spur finden.

Kehrt Naby Keita im Sommer zu RB Leipzig zurück?

RB Leipzigs Trainer Marco Rose (46). Im Sommer wird es bei den Sachsen einen mehr oder weniger großen Umbruch geben.
RB Leipzigs Trainer Marco Rose (46). Im Sommer wird es bei den Sachsen einen mehr oder weniger großen Umbruch geben.  © Picture Point / Gabor Krieg

"Wir haben paar Optionen abgeklopft. Haben festgestellt, dass die Optionen für uns nicht realisierbar sind und dementsprechend haben wir für uns auch entschieden, nichts mehr zu machen."

Mit diesen Worten erklärt RB-Coach Marco Rose (46) zuletzt, warum man, trotz des Ausfalls von Dani Olmo (24), niemanden mehr im Winter geholt hat.

Eine der Optionen war nun offenbar Keita - und könnte es im Sommer noch sein. Mit den Abgängen von Christopher Nkunku (25) und Konrad Laimer (25) werden wieder Plätze im Mittelfeld frei. Sportchef Max Eberl (49) sagte zuletzt, dass der Markt mit ablösefreien Spielern sehr interessant sei.

RB Leipzig hat einen neuen Ausrüster: Diese bekannte Marke ist's
RB Leipzig RB Leipzig hat einen neuen Ausrüster: Diese bekannte Marke ist's

Was aber gegen eine Rückkehr spricht: Keita verdient auf der Insel um die acht Millionen Euro jährlich. Fraglich, ob RB dem Guineer ebenso viel bieten könnte.

Titelfoto: CHRISTOF STACHE / AFP

Mehr zum Thema RB Leipzig: