Zum ersten Mal im neuen Stadion: Testspiel von RB Leipzig mit Fans!

Leipzig - "Neue Saison. Neues Stadion. Neue Gesichter." Mit diesen Worten lädt RB Leipzig am 8. August in die Red Bull Arena ein.

Einen Tag nach dem ersten DFB-Pokalspiel werden die Roten Bullen gegen Viktoria Berlin im heimischen Rund testen.
Einen Tag nach dem ersten DFB-Pokalspiel werden die Roten Bullen gegen Viktoria Berlin im heimischen Rund testen.  © Picture Point / Roger Petzsche

Einen Tag nach dem DFB-Pokal-Auftakt beim SV Sandhausen findet der Kick-off im heimischen Rund statt. Es wird das erste Mal sein, dass Besucher das "modernisierte und ausgebaute" Rund begutachten können.

Dabei sollen die Bundesligaprofis, das Frauenteam und die eSportler des Vereins offiziell vorgestellt werden. Im besten Fall für das Team von Jesse Marsch (47) natürlich mit einem Sieg im Rücken und dem Einzug in die zweite Pokalrunde.

Auf der Website wurde inzwischen das Tagesprogramm veröffentlicht. Um 12 Uhr wird das Stadion eröffnet. 13.15 Uhr wird die erste Mannschaft vorgestellt, darunter natürlich Neuzugänge wie Andre Silva (25) und Brian Brobbey (19).

10 Gegentore in 5 Tagen für RB Leipzig, aber: "Die Mentalität ist noch da!"
RB Leipzig 10 Gegentore in 5 Tagen für RB Leipzig, aber: "Die Mentalität ist noch da!"

Im Anschluss gibt es für die Fans Live-Fußball zu sehen! Ab 14 Uhr werden zweimal 30 Minuten gegen Drittligist Viktoria Berlin gespielt.

Direkt danach dürfen auch die Frauen ran: Ganze 90 Minuten wird gegen weibliche Auswahl von Eintracht Frankfurt gekickt.

In der Halbzeitpause stellen sich die eSportler mit Fifa Weekend-League-Rekordhalter Anders Vejrgang (15) vor.

Karten für das Event gibt es nach Vereinsangaben ab Freitag (30. Juli), 10 Uhr, im RBL-Online-Ticketshop. Es wird keinen Verkauf in den Fan-Stores, bei ARENA-Ticket oder an der Tageskasse geben.

Vollzahler bezahlen 5 Euro - ermäßigt kostet der Eintritt 3 Euro.

Titelfoto: Picture Point / Roger Petzsche

Mehr zum Thema RB Leipzig: