Dynamos U19 startet beim Hamburger SV perfekt in die neue Saison!

Hamburg - Start nach Maß! So sollte das Fazit der U19 der SG Dynamo Dresden nach dem Auftaktsieg in der Junioren-Bundesliga beim Hamburger SV lauten!

Jonas Saliger (18) hat mit dem Vertrag in der Tasche richtig Aufwind bekommen. Beim Spiel gegen den HSV erzielte er den Führungstreffer.
Jonas Saliger (18) hat mit dem Vertrag in der Tasche richtig Aufwind bekommen. Beim Spiel gegen den HSV erzielte er den Führungstreffer.  © PICTURE POINT / S. Sonntag

Mit 3:0 (1:0) feierte die Mannschaft von Cheftrainer Willi Weiße (34) einen über 90 Minuten ungefährdeten Auswärtssieg.

Die Schwarz-Gelben spielten mit drei Spielern in der Startaufstellung, die in der Vorbereitung bei den Profis mittrainieren durften. Zudem saß Jonas Oehmichen (18) auf der Ersatzbank.

Einer der Drei in der Startformation: Jonas Saliger (18), der hatte am Donnerstag noch seinen ersten Profivertrag für die Schwarz-Gelben für nächste Saison unterschrieben und brachte die Dynamo-Bubis in der 33. Spielminute mit 1:0 in Front.

Einsatzgarantie für Dynamo-Keeper Müller: Gegen Wurzen fehlen 13 Profis
Dynamo Dresden Einsatzgarantie für Dynamo-Keeper Müller: Gegen Wurzen fehlen 13 Profis

Mit dieser knappen Führung ging es vor 150 Zuschauern in die Katakomben.

In der zweiten Halbzeit dauerte es knapp 20 Minuten, bis die SGD wieder jubeln durfte. Jules Hasenberg (17), der vor zwei Jahren von der U17 des SV Babelsberg nach Dresden kam, machte mit dem 2:0 die Vorentscheidung in dieser Partie.

Den Schlusspunkt markierte der eingewechselte Lucas Ehrlich. Der 18-Jährige, der unter anderem denselben Spielerberater wie Wolfsburg-Profi Maximilian Arnold oder dem Hamburger Tim Leibold (28) hat, traf in der 87. Minute zum 3:0-Endstand.

Die Dynamos feiern damit einen perfekten Start in die neue Saison. Am nächsten Sonntag kommt dann die Viktoria aus Berlin zum ersten Heimspiel nach Dresden.

Titelfoto: PICTURE POINT / S. Sonntag

Mehr zum Thema Dynamo Dresden: