Ex-Dynamo Justin Eilers macht weiter und hat einen neuen Klub!

Halberstadt - Justin Eilers (34) hängt noch mindestens ein Jahr dran! Der einstige Aufstiegsheld von Dynamo Dresden hat beim VfB Germania Halberstadt unterschrieben.

Zuletzt war Justin Eilers (34, l.) beim Halleschen FC in der 3. Liga aktiv.
Zuletzt war Justin Eilers (34, l.) beim Halleschen FC in der 3. Liga aktiv.  © PICTURE POINT / S. Sonntag

Das gab der Verein aus der Regionalliga Nordost am Freitagabend auf Facebook bekannt. Über "langjährige Kontakte seines Beraters" sei man mit dem Offensivroutinier ins Gespräch gekommen.

"Wir freuen uns, dass wir mit Justin Eilers einen erfahrenen Spieler für unsere sehr junge Mannschaft gewinnen konnten, der in der Vergangenheit bewiesen hat, dass er auch einen Torriecher hat", hieß es in der Mitteilung der Nordharzer.

Der VfB Germania möchte mit der Verpflichtung "das Gerüst der Mannschaft weiter komplettieren und auch dafür sorgen, dass in Halberstadt attraktiver und torreicher Fußball gespielt wird."

Neuzugang Akaki Gogia schwärmt von Dynamo: "Ich wäre jederzeit gekommen"
Dynamo Dresden Neuzugang Akaki Gogia schwärmt von Dynamo: "Ich wäre jederzeit gekommen"

Über die genaue Vertragslaufzeit machten die Schwarz-Rot-Weißen keine Angaben, allerdings habe "Eile" offenbar auch die "berufliche Weiterentwicklung abseits des Fußballs" im Auge und könnte dem Klub somit nach seiner aktiven Zeit auf dem Rasen erhalten bleiben.

Zuvor war das Arbeitspapier des gebürtigen Braunschweigers beim Halleschen FC zum 30. Juni ausgelaufen.

Da er große Teile der vergangenen Saison wegen einer Patellasehnenreizung und gleich zwei Bänderrissen im Sprunggelenk verpasst hatte, wäre wohl auch sein Karriereende denkbar gewesen, doch nun darf der torgefährliche Flügelspieler sein Können nochmal in der vierthöchsten Liga unter Beweis stellen.

Der VfB Germania Halberstadt vermeldete die Verpflichtung von Justin Eilers aus Facebook

Justin Eilers spielte für Dynamo Dresden, Werder Bremen und den SC Verl

Aufsteiger! Justin Eilers (34, M.) lässt sich von den Dynamo-Fans feiern. (Archivfoto)
Aufsteiger! Justin Eilers (34, M.) lässt sich von den Dynamo-Fans feiern. (Archivfoto)  © Lutz Hentschel

Seine sportlich erfolgreichste Zeit erlebte der mittlerweile 34-jährige Angreifer zwischen 2014 und 2016 bei der SGD. Nach dem Wechsel aus der zweiten Mannschaft des VfL Wolfsburg mauserte sich der Rechtsfuß an der Elbe zu einem herausragenden Drittliga-Akteur.

In der Saison 2014/15 erzielte Eilers 19 Treffer (drei Vorlagen) in 36 Partien, ein Jahr später lief es sogar noch besser für ihn.

Mit 23 Toren und sieben Assists in 38 Einsätzen führte er die Schwarz-Gelben in die 2. Bundesliga und wurde dafür in Dresden als Held gefeiert.

Dynamo: Shcherbakovski sammelt Spielpraxis, "das war eine geile Sache!"
Dynamo Dresden Dynamo: Shcherbakovski sammelt Spielpraxis, "das war eine geile Sache!"

Anschließend wechselte er zu Werder Bremen ins deutsche Oberhaus, doch bei den Hanseaten warfen ihn zahlreiche Verletzungen immer wieder zurück. Auch zwei kurze Abstecher nach Griechenland zu Apollon Smyrnis und bei den Sportfreunden Lotte brachten seine Karriere nicht wieder in Schwung.

Erst beim SC Verl konnte er wieder an die Leistungen vergangener Tage anknüpfen, weshalb ihn der HFC an die Saale holte.

Titelfoto: Lutz Hentschel

Mehr zum Thema Dynamo Dresden: