VfB Stuttgart: Fans dürfen in die Cannstatter Kurve

Stuttgart - Es war eine Nachricht, mit der nicht unbedingt zu rechnen war: Zum Bundesliga-Start des VfB Stuttgart gegen den SC Freiburg (Samstag, 15.30 Uhr) dürfen trotz Corona-Pandemie 8000 Zuschauer in die Mercedes-Benz Arena

Der Unterrang der Cannstatter Kurve wird am Samstag besetzt sein.
Der Unterrang der Cannstatter Kurve wird am Samstag besetzt sein.  © Fabian Sommer/dpa

Auch die Cannstatter Kurve, der eigentliche Stehplatzbereich der Schwaben, wird dann besetzt sein - allerdings wird es dort Sitzplätze geben. 

"So, wie der Stand jetzt ist, ist der Unterrang im kompletten Stadion mit Zuschauern belegt", kündigte Sprecher Oliver Schraft am Donnerstag in einer entsprechenden Presserunde an. 

Der Mindestabstand von 1,50 Meter soll dabei natürlich eingehalten werden.  

Nicht nur sportlich läuft es rund: VfB-Boss Wehrle vor Heirat
VfB Stuttgart Nicht nur sportlich läuft es rund: VfB-Boss Wehrle vor Heirat

Tickets sollen ab Freitagvormittag einmalig zum Einheitspreis von 18,93 Euro verkauft werden (nur online). Eine genaue Uhrzeit wollte Vorstandsboss Thomas Hitzlsperger nicht nennen. 

Ausschließlich Dauerkarteninhaber der vergangenen Saison, Businesskunden sowie Mitglieder von offiziellen Fanclubs haben eine Chance auf Tickets.

Eine Verlosung unter den Interessenten wird es allerdings nicht geben. 

Wer zuerst bucht, bekommt ein Ticket.

Informationen zur Anreise werden dann bekannt gegeben sowie auch weitere Regeln, an die sich die Fans im Stadion halten müssen. 

Update, 15.52 Uhr: Ticketverkauf ab Freitag 9 Uhr

Inzwischen teilte der VfB mit, dass der Ticketverkauf ausschließlich über den VfB-Onlineshop am Freitag um 9 Uhr startet. Dabei wird es einzig Mobile- und Print@Home-Eintrittskarten geben. Fanbetreuer werden außerdem über eine Kontigentlösung für offizielle Fanclubs informieren. Businesskunden werden per Mail benachrichtigt. 

Die Maskenpflicht gilt beim Betreten sowie beim Verlassen des Stadions. Am eigenen Sitzplatz kann der Schutz abgelegt werden. Alle weiteren Infos zu den Regeln findet ihr auf der Website des VfB Stuttgart. 

Titelfoto: Fabian Sommer/dpa

Mehr zum Thema VfB Stuttgart: