HC Elbflorenz empfängt Lübbecke: Jetzt soll auch daheim ein Sieg her!

Dresden - Der HC Elbflorenz hatte in der Vorbereitung den Schwerpunkt auf die Auswärtsspiele gelegt. Da haperte es. Fürs Erste wurde das Ziel erreicht, in der Fremde vermehrt zu punkten. In Essen und in Minden gelangen zwei sichere Siege. Jetzt soll es auch wieder in eigener Halle gelingen. Am Samstag kommt der TuS Lübbecke.

Sie wollen am Samstag endlich auch wieder einmal in der eigenen BallsportArena jubeln: Oliver Seidler (25, r.) und Ivar Stavast (26).
Sie wollen am Samstag endlich auch wieder einmal in der eigenen BallsportArena jubeln: Oliver Seidler (25, r.) und Ivar Stavast (26).  © Lutz Hentschel

Zuletzt gab es zwei Heimniederlagen - kurz vor Weihnachten gegen Hüttenberg und zum Jahresauftakt gegen Hamm. Jetzt ist es wieder an der Zeit.

"Die Woche ist natürlich leichter gefallen. Wenn man gewonnen hat, gibt es einem ein gutes Gefühl. Das merkt man den Jungs an", so HCE-Trainer André Haber (37).

Die Lockerheit und den Fokus aus den letzten beiden Auswärtsspielen gilt es nun beizubehalten. "Für mich war Lübbecke vor der Saison einer der Aufstiegsfavoriten", sagt der Coach. "Wir haben aber in der Vorbereitung auf die Partie den Fokus aber nicht auf den Gegner gelegt, sondern auf uns."

Elf schwache Minuten: HC Elbflorenz unterliegt Bietigheim
HC Elbflorenz Elf schwache Minuten: HC Elbflorenz unterliegt Bietigheim

Und der soll zum ersten Heimsieg im Jahr 2024 führen. "Die beiden Auswärtssiege taten gut, wir haben das souverän gemacht. Es geht darum, das jetzt auch daheim zu zeigen", will Kreisläufer Oliver Seidler (25) eine Top-Leistung auf die Platte bringen. Dabei wird eine stabile Defensive wie zuletzt gegen Minden entscheidend sein.

Personell bleibt abzuwarten, ob Haber wieder auf Julian Possehl (31) zurückgreifen kann. Der Halbrechte konnte zuletzt krankheitsbedingt zweimal nicht mitwirken.

Ansonsten wird der HCE mit demselben Kader wie in Essen und Minden ins Spiel gehen können.

Titelfoto: Lutz Hentschel

Mehr zum Thema HC Elbflorenz: