HCE lockt mit Familien-Spieltag! Gelingt vor vollen Rängen der 6. Heimsieg?

Dresden - Wenn es am Sonntag um 17 Uhr in der BallsportARENA gegen Eintracht Hagen geht, dann wünschen sich die Handballer des HC Elbflorenz drei Dinge: Gut gefüllte Zuschauerränge, tolle Stimmung und den nächsten Heimsieg.

Lukas Wucherpfennig (28) erzielt hier eins seiner neun Tore im Heimspiel gegen Dessau. Mit insgesamt 70 Treffern (darunter 30 Siebenmeter) ist er aktuell der erfolgreichste Werfer des HC Elbflorenz.
Lukas Wucherpfennig (28) erzielt hier eins seiner neun Tore im Heimspiel gegen Dessau. Mit insgesamt 70 Treffern (darunter 30 Siebenmeter) ist er aktuell der erfolgreichste Werfer des HC Elbflorenz.  © Lutz Hentschel

Der Aufwärtstrend zuletzt war deutlich. Nach drei Siegen gegen Coburg, Aue und Dessau wurde bei Spitzenreiter Bietigheim denkbar knapp mit 34:35 verloren.

Natürlich haderten die Dresdner mit sich, dass es nicht zumindest zu einem Punkt gereicht hatte, aber sie sahen trotz der Niederlage auch eine Menge Positives.

"Wir brauchten uns vor dem Tabellenführer nicht zu verstecken. Wir konnten die Ausfälle unserer Linkshänder im Rückraum gut kompensieren, waren gleichwertig. Wir haben Fehler gemacht, aber wir finden als Mannschaft immer mehr zu Konstanz", sagt HCE-Torjäger Lukas Wucherpfennig (28). Letzteres will er mit seinen Teamkollegen auch gegen Hagen beweisen.

HCE-Kreisläufer Thümmler freut sich auf Derby gegen Aue: "Emotionen freien Lauf lassen!"
HC Elbflorenz HCE-Kreisläufer Thümmler freut sich auf Derby gegen Aue: "Emotionen freien Lauf lassen!"

Chefcoach André Haber (37) sieht Elbflorenz vor einer schwierigen Aufgabe: "Hagen schließt unglaublich viel über den Rückraum ab, da ist Feuerkraft dahinter. Darauf müssen wir uns einstellen." Überragender Kanonier bei den Gästen ist Philipp Vorlicek (28) mit 60 Feldtoren.

"Ich hoffe wieder auf mehr als 2000 Zuschauer, so wie zuletzt gegen Dessau. Das macht riesigen Spaß. Wir bieten ja auch etwas. Die Jungs präsentieren sich als echte Mannschaft, sind voll motiviert. Wir haben fünf von sechs Heimspielen gewonnen", betont Haber.

Der HCE macht die Partie gegen Hagen zum Familien-Spieltag. Dabei werden Familien-Tickets mit bis zu 20 Prozent Rabatt angeboten.

Titelfoto: Lutz Hentschel

Mehr zum Thema HC Elbflorenz: