Katastrophenstart in Hamm! HCE kassiert die erste Niederlage

Hamm - Der HC Elbflorenz hat in der neuen Zweitliga-Saison die erste Niederlage kassiert. Nach zwei Siegen zum Auftakt wurde bei Bundesliga-Absteiger ASV Hamm-Westfalen vor 1650 Zuschauern mit 30:36 verloren.

Julius Dierberg (21, weißes Trikot) konnte die Niederlage nicht verhindern.
Julius Dierberg (21, weißes Trikot) konnte die Niederlage nicht verhindern.  © Mathias M. Lehmann

Spitzenspiel Erster gegen Vierter hieß es von der Papierform her. Doch die Gäste präsentierten sich zu Beginn unterirdisch.

Nach nur 7 Minuten stand es 1:5. Wenig später kassierte Julian Possehl bereits seine zweite Zeitstrafe. Beim Stand von 1:6, nach vier vergebenen Riesen, holte Andre Haber seine Männer zur Auszeit vom Feld.

"Geht zum Tor, schießt", redete der HCE-Chefcoach auf seine Schützlinge ein.

Alle Testspiele auswärts! So bereitet sich der HC Elbflorenz auf die neue Saison vor
HC Elbflorenz Alle Testspiele auswärts! So bereitet sich der HC Elbflorenz auf die neue Saison vor

Doch vorerst wurde es nicht besser. Elbflorenz mit hoher Fehlerquote, katastrophalen Pässen.

Der HCE brauchte zu lange, um ins Spiel zu kommen

Hamm verteidigte immer wieder gut, wie hier gegen Sebastian Gress (28).
Hamm verteidigte immer wieder gut, wie hier gegen Sebastian Gress (28).  © Mathias M. Lehmann

Erst nach dem 4:11, dem dritten Treffer von Mindaugas Dumcius, kamen die Dresdner in Fahrt. Mit sechs Toren in Folge verkürzte das Haber-Team auf 9:11.

Jetzt wurden die Fehler der Gastgeber bestraft. Marino Mallwitz parierte in dieser Phase einen Siebenmeter. Dumcius traf zum 15:17-Pausenstand.

Doch nach dem Seitenwechsel konnte der HCE nicht mehr an seine Aufholjagd anknüpfen. Der Rückstand wuchs mit dem Treffer des Ex-Dresdners Philip Jungemann wieder auf minus fünf an - 17:22. In der 52. Minute flog Possehl mit der dritten Zeitstrafe vom Feld - das hatte sich angekündigt.

"Es ist nicht die schönste Zeit": HCE startet gut gelaunt in Saisonvorbereitung!
HC Elbflorenz "Es ist nicht die schönste Zeit": HCE startet gut gelaunt in Saisonvorbereitung!

Als die ASV-Fans in der Schlussphase "Spitzenreiter! Spitzenreiter!" skandierten, kassierte Elbflorenz den 36. Gegentreffer zum Endstand.

Erfolgreichste Werfer bei den Gästen waren Ivar Stavast und Mindaugas Dumcius mit 9 bzw. 6 Toren.

Titelfoto: Mathias M. Lehmann

Mehr zum Thema HC Elbflorenz: