Formel 1: Das sind die Teams und Fahrer der neuen Saison

Sakhir - Am Sonntag startet die Formel 1 mit dem Grand Prix von Bahrain in Skahir in die mit Spannung erwartete neue Saison. Nach dem dramatischen Finale 2021, in dem sich Max Verstappen (24) erstmalig zum Champion krönte, ist Lewis Hamilton (37) nun in der Rolle des Herausforderers.

Die Fahrer der Formel 1 in Bahrain mit einer klaren Botschaft: Kein Krieg!
Die Fahrer der Formel 1 in Bahrain mit einer klaren Botschaft: Kein Krieg!  © IMAGO / Motorsport Images

"Wenn ihr denkt, dass ihr Ende vergangenen Jahres das Beste von mir gesehen habt, dann wartet dieses Jahr ab", tönte der Rekordweltmeister im Vorfeld.

Stolz mit der Nummer 1 des Champions statt der persönlichen Startnummer 33 auf dem Red Bull will Max Verstappen seinen ersten WM-Titel verteidigen.

"Ich möchte immer gewinnen, aber dieses verzweifelte 'ich muss gewinnen' ist weg", sagte der 24 Jahre alte Niederländer, der sich nach seinem Premieren-Triumph erstmal ein paar Tage in Brasilien und Miami gegönnt hatte.

Freundin von Max Verstappen im Netz angefeindet, doch der Weltmeister steht zu ihr!
Formel 1 Freundin von Max Verstappen im Netz angefeindet, doch der Weltmeister steht zu ihr!

Die drei, vier Kilo, die er über die Wintertage zugelegt hatte, sind längst wieder abtrainiert. Mit der Bestzeit stimmte sich Verstappen bei den letzten Testfahrten auf den Grand-Prix-Auftakt am Sonntag in der Wüste von Sakhir ein.

Auf dem Kurs, der laut frischem Vertrag bis mindestens 2036 die Formel 1 begrüßen wird, startet das eigentlich als Rekordsaison geplante WM-Jahr. Einen Ersatz für das Russland-Rennen, das wegen des Krieges in der Ukraine abgesetzt wurde, gibt es aber noch nicht. Aktuell sind 22 statt 23 Rennen im Kalender - neu dabei ist Miami.

Doch wer geht für welches Team ab dem 20. März an den Start? Und wie sieht der Rennkalender aus? TAG24 hat für Euch einen Überblick.

Team Red Bull mit Max Verstappen (24) und Sergio Perez (32)

Max VERSTAPPEN (Niederlande)

Team: Red Bull
Startnummer: 1
geboren am: 30. September 1997 in Hasselt/Belgien
Erster Grand Prix: 15. März 2015 GP Australien
Erster GP-Sieg: 15. Mai 2016 GP Spanien
GP-Teilnahmen: 141
Siege: 20
Größte Erfolge: Weltmeister 2021, WM-Dritter 2019 und 2020

Sergio PEREZ (Mexiko)

Team: Red Bull
Startnummer: 11
geboren am: 26. Januar 1990 in Guadalajara/Mexiko
Erster Grand Prix: 27. März 2011 GP Australien
Erster GP-Sieg: 6. Dezember 2020 GP von Sakhir
GP-Teilnahmen: 214
Siege: 2
Größte Erfolge: WM-Vierter 2021 und 2020

Max Verstappen (24, l.) und Sergio Perez (32) bei der Vorstellung des neuen Red-Bull-Rennwagens im Januar.
Max Verstappen (24, l.) und Sergio Perez (32) bei der Vorstellung des neuen Red-Bull-Rennwagens im Januar.  © Brynn Lennon/Red Bull Handout/PA Media/dpa

Team Mercedes mit Lewis Hamilton (37) und George Russell (24)

Lewis HAMILTON (Großbritannien)

Team: Mercedes
Startnummer: 44
geboren am: 7. Januar 1985 in Hertfordshire/England
Erster Grand Prix: 18. März 2007 GP Australien
Erster GP-Sieg: 10. Juni 2007 GP Kanada
GP-Teilnahmen: 288
GP-Siege: 103
Größte Erfolge: Weltmeister 2008, 2014, 2015, 2017 bis 2020

George RUSSELL (Großbritannien)

Team: Mercedes
Startnummer: 63
geboren am: 15. Februar 1998 in King's Lynn/England
Erster Grand Prix: 17. März 2019 GP Australien
Erster GP-Sieg: -
GP-Teilnahmen: 60
Siege: -
Größte Erfolge: Formel-2-Meister 2018, Formel-1-15. 2021

Lewis Hamilton (37, l.) und George Russell (24) wollen zum großen Angriff auf Red Bull blasen.
Lewis Hamilton (37, l.) und George Russell (24) wollen zum großen Angriff auf Red Bull blasen.  © Mercedes-Amg/PA Media/dpa

Team Aston Martin mit Sebastian Vettel (34) und Lance Stroll (23)

Sebastian VETTEL (Heppenheim)

Team: Aston Martin
Startnummer: 5
geboren am: 3. Juli 1987 in Heppenheim
Erster Grand Prix: 17. Juni 2007 GP USA
Erster GP-Sieg: 14. September 2008 GP Italien
GP-Teilnahmen: 280
Siege: 53
Größte Erfolge: Weltmeister 2010 bis 2013

Lance STROLL (Kanada)

Team: Aston Martin
Startnummer: 18
geboren am: 29. Oktober 1998 in Montreal/Kanada
Erster Grand Prix: 26. März 2017 GP Australien
Erster GP-Sieg: -
GP-Teilnahmen: 100
Siege: -
Größte Erfolge: WM-Elfter 2020

Sebastian Vettel (34, l.) und Lance Stroll (23) bei der Vorstellung ihres neuen Autos.
Sebastian Vettel (34, l.) und Lance Stroll (23) bei der Vorstellung ihres neuen Autos.  © Aston Martin Aramco Cognizant Formula One™ Team/dpa

Team Ferrari mit Charles Leclerc (24) und Carlos Sainz jr. (27)

Charles LECLERC (Monaco)

Team: Ferrari
Startnummer: 16
geboren am: 16. Oktober 1997 in Monte Carlo/Monaco
Erster Grand Prix: 25. März 2018 GP Australien
Erster GP-Sieg: 1. September 2019 GP Belgien
GP-Teilnahmen: 81
Siege: 2
Größte Erfolge: WM-Vierter 2019

Carlos SAINZ jr. (Spanien)

Team: Ferrari
Startnummer: 55
geboren am: 1. September 1994 in Madrid/Spanien
Erster Grand Prix: 15. März 2015 GP Australien
Erster GP-Sieg: -
GP-Teilnahmen: 141
Siege: -
Größte Erfolge: WM-Fünfter 2021

Carlos Sainz (27, l.) und Charles Leclerc (24) freuen sich auf die neue Saison.
Carlos Sainz (27, l.) und Charles Leclerc (24) freuen sich auf die neue Saison.  © Eric Gay/AP/dpa

Team McLaren mit Lando Norris (22) und Daniel Ricciardo (32)

Lando NORRIS (Großbritannien)

Team: McLaren
Startnummer: 4
geboren am: 13. November 1999 in Bristol/England
Erster Grand Prix: 17. März 2019 GP Australien
Erster GP-Sieg: -
GP-Teilnahmen: 60
Siege: -
Größte Erfolge: WM-Sechster 2021

Daniel RICCIARDO (Australien)

Team: McLaren
Startnummer: 3
geboren am: 1. Juli 1989 in Perth
Erster Grand Prix: 10. Juli 2011 GP Großbritannien
Erster GP-Sieg: 8. Juni 2014 GP Kanada
GP-Teilnahmen: 210
Siege: 8
Größte Erfolge: WM-Dritter 2014, 2016

Daniel Ricciardo (32, r.) will auch 2022 mit Teamkollege Lando Norris (22) feiern.
Daniel Ricciardo (32, r.) will auch 2022 mit Teamkollege Lando Norris (22) feiern.  © Luca Bruno/AP/dpa

Team Alpine mit Fernando Alonso (40) und Esteban Ocon (25)

Fernando ALONSO (Spanien)

Team: Alpine
Startnummer: 14
geboren am: 29. Juli 1981 in Oviedo (Spanien)
Erster Grand Prix: 4. März 2001 GP von Australien
Erster GP-Sieg: 24. August 2003 GP Ungarn
GP-Teilnahmen: 336
Siege: 32
Größte Erfolge: Weltmeister 2005, 2006

Esteban OCON (Frankreich)

Team: Alpine
Startnummer: 31
geboren am: 17. September 1996 in Evreux/Frankreich
Erster Grand Prix: 28. August 2016 GP Belgien
Erster GP-Sieg: 1. August 2021 GP Ungarn
GP-Teilnahmen: 89
Siege: 1
Größte Erfolge: WM-Achter 2017

Fernando Alonso (40, l.) und Esteban Ocon (25) fahren auch weiter für Team Alpine.
Fernando Alonso (40, l.) und Esteban Ocon (25) fahren auch weiter für Team Alpine.  © Marcelo Chello/AP/dpa

Team Alpha Tauri mit Pierre Gasly (26) und Yuki Tsunoda (21)

Pierre GASLY (Frankreich)

Team: Alpha Tauri
Startnummer: 10
geboren am: 7. Februar 1996 in Rouen/Frankreich
Erster Grand Prix: 1. Oktober 2017 GP Malaysia
Erster GP-Sieg: 6. September 2020 GP Italien
GP-Teilnahmen: 86
Siege: 1
Größte Erfolge: WM-Siebter 2019

Yuki TSUNODA (Japan)

Team: Alpha Tauri
Startnummer: 22
geboren am: 11. Mai 2000 in Sagamihara (Japan)
Erster Grand Prix: 28. März 2021 GP Bahrain
Erster GP-Sieg: -
GP-Teilnahmen: 22
Siege: -
Größte Erfolge: WM-14. 2021

Pierre Gasly (26, l.) und Yuki Tsunoda (21) fahren für Alpha Tauri.
Pierre Gasly (26, l.) und Yuki Tsunoda (21) fahren für Alpha Tauri.  © IMAGO / Laci Perenyi

Team Alfa Romeo mit Valtteri Bottas (32) und Guanyu Zhou (22)

Valtteri BOTTAS (Finnland)

Team: Alfa Romeo
Startnummer: 77
geboren am: 28. August 1989 in Nastola/Finnland
Erster Grand Prix: 17. März 2013 GP Australien
Erster GP-Sieg: 30. April 2017 GP Russland
GP-Teilnahmen: 178
Siege: 10
Größte Erfolge: WM-Zweiter 2019, 2020

Guanyu ZHOU (China)

Team: Alfa Romeo
Startnummer: 24
geboren am: 30. Mai 1999 in Shanghai/China
Erster Grand Prix: -
Erster GP-Sieg: -
GP-Teilnahmen: -
Siege: -
Größte Erfolge: Formel-2-Dritter 2021

Valtteri Bottas (32, l.) und Guanyu Zhou (22).
Valtteri Bottas (32, l.) und Guanyu Zhou (22).  © IMAGO / PanoramiC

Team Haas mit Mick Schumacher (22) und Kevin Magnussen (29)

Mick SCHUMACHER (Deutschand)

Team: Haas
Startnummer: 47
geboren am: 22. März 1999 in Vufflens-le-Château (Schweiz)
Erster Grand Prix: 28. März 2021 GP Bahrain
Erster GP-Sieg: -
GP-Teilnahmen: 22
Siege: -
Größte Erfolge: Formel-2-Meister 2020

Kevin MAGNUSSEN (Dänemark)

Team: Haas
Startnummer: 20
geboren am: 5. Oktober 1992 in Roskilde/Dänemark
Erster Grand Prix: 16. März 2014 GP Australien
Erster GP-Sieg: -
GP-Teilnahmen: 119
Siege: -
Größte Erfolge: WM-Neunter 2018

Mick Schumacher (22, l.) und Kevin Magnussen (29).
Mick Schumacher (22, l.) und Kevin Magnussen (29).  © IMAGO / Laci Perenyi

Team Williams mit Nicholas Latifi (26) und Alex Albon (25)

Nicholas LATIFI (Kanada)

Team: Williams
Startnummer: 6
geboren am: 29. Juni 1995 in Montreal/Kanada
Erster Grand Prix: 5. Juli 2020 GP Österreich
Erster GP-Sieg: -
GP-Starts: 39
Siege: -
Größte Erfolge: WM-17. 2021

Alex ALBON (Thailand)

Team: Williams
Startnummer: 23
geboren am: 23. März 1996 in London/England
Erster Grand Prix: 17. März 2019 GP Australien
Erster GP-Sieg: -
GP-Starts: 38
Siege: -
Größte Erfolge: WM-Siebter 2020

Nicholas Latifi (26, l.) und Alex Albon (25).
Nicholas Latifi (26, l.) und Alex Albon (25).  © IMAGO / PanoramiC

Formel 1: Der Rennkalender 2022

20. März Bahrain (Sakhir)

27. März Saudi-Arabien (Dschidda)

10. April Australien (Melbourne)

24. April Italien (Imola)

8. Mai USA (Miami/Florida)

22. Mai Spanien (Barcelona)

29. Mai Monaco (Monte Carlo)

12. Juni Aserbaidschan (Baku)

19. Juni Kanada (Montreal)

3. Juli Großbritannien (Silverstone)

10. Juli Österreich (Spielberg)

24. Juli Frankreich (Le Castellet)

31. Juli Ungarn (Budapest)

28. August Belgien (Spa-Francorchamps)

4. September Niederlande (Zandvoort)

11. September Italien (Monza)

2. Oktober Singapur (Singapur)

9. Oktober Japan (Suzuka)

23. Oktober USA (Austin/Texas)

30. Oktober Mexiko (Mexiko-Stadt)

13. November Brasilien (Sao Paulo)

20. November Vereinigte Arabische Emirate (Abu Dhabi)

Nach der Streichung des ursprünglich für den 25. September geplanten Russland-Rennens bleiben vorerst 22 Grand Prix im Kalender

Titelfoto: IMAGO / PanoramiC

Mehr zum Thema Formel 1: