Wegen erotischen Fotos: WWE wirft Wrestlerin Mandy Rose raus!

USA - Bis vor Kurzem war sie noch Wrestling-Champion - doch jetzt ist sie nicht nur ihren Titel, sondern auch ihren Job los! Die WWE hat Mandy Rose (32) rausgeschmissen, weil die Wrestlerin auf einer Bezahl-Website erotische Fotos von sich veröffentlicht hat.

Mandy Rose (32) alias "MandySacs" verdient ihr Geld nicht nur als Wrestlerin, sondern auch als Erotik-Model. Ihre Karriere bei der WWE ist deswegen nun erstmal vorbei.
Mandy Rose (32) alias "MandySacs" verdient ihr Geld nicht nur als Wrestlerin, sondern auch als Erotik-Model. Ihre Karriere bei der WWE ist deswegen nun erstmal vorbei.  © instagram.com/mandysacs

Laut einem Bericht von "Fightful Select" hat die US-amerikanische Wrestling-Liga die 32-Jährige gefeuert. Grund dafür sollen die sexy Inhalte sein, die "MandySacs" regelmäßig im Internet veröffentlicht.

Denn neben ihrer Karriere als Kämpferin bei NXT (quasi eine Entwicklungs-Liga der WWE, in der neue Stars aufgebaut werden) verdient sich die US-Amerikanerin ihr Gehalt auch als Model auf "Fantime.com".

Dabei handelt es sich um eine Website, auf der User ähnlich wie bei OnlyFans Geld zahlen müssen, um (für gewöhnlich erotischen) Content anschauen zu können. Amanda Saccomanno, so der bürgerliche Name der Wrestlerin, soll dort sogar Nacktbilder von sich veröffentlicht haben.

Per Trage vom Rasen gebracht: Usain Bolt verletzt sich beim Kicken schwer
Sport Per Trage vom Rasen gebracht: Usain Bolt verletzt sich beim Kicken schwer

Das Problem dabei: So etwas passt offenbar nicht zum familienfreundlichen Image, das die "World Wrestling Entertainment Inc." für sich beansprucht.

Mandy Rose auf Instagram

Mandy Rose war bis vor Kurzem noch NXT Women’s Champion

Besonders bitter dürfte der Rausschmiss für die 32-Jährige vor allem deshalb sein, da sie zu den absoluten Stars von NXT gehört hat. Wie das Magazin "Power Wrestling" berichtet, war Mandy Rose seit Herbst 2021 die Titelträgerin der NXT Women’s Championship.

Nach 413 Tagen verlor sie am Dienstag nun aber in der sogenannten "Iron Survivor Challenge" ihren Gürtel an ihre Konkurrentin Roxanne Perez (21). Und zurückgewinnen kann die taffe Kämpferin ihren Titel nach dem Rauswurf nun natürlich auch nicht mehr.

Die Wrestlerin hatte bereits ab Herbst 2017 in den großen WWE-Shows "Raw" und "SmackDown" auftreten dürfen, im Sommer 2021 kehrte sie aber zwischenzeitlich zu NXT zurück, um dort jede Menge Erfolge zu feiern und große Popularität zu erlangen.

Theoretisch hätte sie wohl bald wieder mal in der Oberliga des Wrestlings mitmischen können, doch weil die WWE nichts von ihrem erotischen Nebenerwerb hält, ist ihre Karriere nun vorerst beendet.

Titelfoto: instagram.com/mandysacs

Mehr zum Thema Sport: