Thomas Dreßen bereit für Comeback: "Körperlich passt alles"

Garmisch-Partenkirchen/Wengen - Skirennfahrer Thomas Dreßen (29) fühlt sich gut gerüstet für sein Weltcup-Comeback.

Thomas Dreßen (28) ist auf Speed-Disziplinen spezialisiert.
Thomas Dreßen (28) ist auf Speed-Disziplinen spezialisiert.  © Michael Kappeler/dpa

Sein Gefühl sei "sehr gut", sagte der Speed-Spezialist in einer Mitteilung des Deutschen Skiverbands (DSV) mit Blick auf die legendären Lauberhorn-Rennen in Wengen am kommenden Wochenende.

"Körperlich passt alles. Von daher freue ich mich auf die nächsten Tage. Ich hoffe, das Wetter spielt mit, dass wir samstags die Abfahrt fahren können."

Am Freitag steht für die Herren in der Schweiz zudem ein Super-G an.

Endlich das Comeback nach schwerer Verletzung: Kilde zurück auf Skiern!
Ski Alpin Endlich das Comeback nach schwerer Verletzung: Kilde zurück auf Skiern!

Dreßen, der beste deutsche Speedfahrer und Sieger der berühmten Abfahrt von Kitzbühel 2018, hatte sich beim Weltcup in Gröden Mitte Dezember eine Muskelverletzung im rechten Oberschenkel zugezogen.

Nur wenige Wochen nach seinem Comeback infolge einer komplizierten Knie-Operation hatte er deshalb erneut pausieren müssen.


Für die alpine Ski-WM in Frankreich im Februar ist Dreßen allerdings schon qualifiziert.

Titelfoto: Michael Kappeler/dpa

Mehr zum Thema Ski Alpin: