Heftiges Unwetter über Stuttgart: Tunnel überschwemmt, Oper beschädigt, S-Bahn-Verkehr eingeschränkt

Stuttgart - Das extreme Unwetter im Ländle mit Überschwemmungen und Hagel hat auch im Stuttgarter Stadtgebiet seine Spuren hinterlassen.

Der Sturm riss unter anderem Dachteile des Stuttgarter Opernhauses ab.
Der Sturm riss unter anderem Dachteile des Stuttgarter Opernhauses ab.  © Marijan Murat/dpa

Wie die Polizei in der Nacht auf Dienstag mitteilte, wurden am Montagabend in der Hochphase zwischen 20.15 Uhr und 22 Uhr rund 250 Einsätze ausgelöst.

Meistens handelte es sich dabei um umgefallene Straßenschilder und umgestürzte Zäune. Außerdem blockierten abgeknickte Äste sowie Bäume Straßen und beschädigten Autos.

Der Sturm hat außerdem Dachteile der Stuttgarter Oper abgerissen. Wie Intendant Viktor Schoner (46) der Deutschen Presse-Agentur am Montagabend mitteilte, seien Kupferteile auf den Vorplatz gestürzt und die Seitenbühne sei unter Wasser gestanden.

Daimler schickt erneut Tausende Mitarbeiter in Kurzarbeit
Stuttgart Wirtschaft Daimler schickt erneut Tausende Mitarbeiter in Kurzarbeit

Auch eine Statue sei abgestürzt. Teils habe es über Lampen ins Gebäude geregnet. 250 Gäste seien zur Zeit des Unwetters bei einem Liederabend in der Oper gewesen, niemand sei verletzt worden.

Des Weiteren sorgte der anhaltende Starkregen laut Polizei dafür, dass unter anderem der Leuzetunnel, Planietunnel, Schwanenplatztunnel und die Unterführung Charlottenplatz in kürzester Zeit überschwemmt wurden.

Dies führte mitunter dazu, dass zwei Streifenwagen zurückgelassen werden mussten, da ein Fortkommen nicht mehr möglich war.

S-Bahn-Verkehr in Stuttgart am Dienstagmorgen eingeschränkt

Die Polizei musste zwei Streifenwagen zurücklassen, da aufgrund der Wassermassen ein Fortkommen nicht mehr möglich war.
Die Polizei musste zwei Streifenwagen zurücklassen, da aufgrund der Wassermassen ein Fortkommen nicht mehr möglich war.  © Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Wie eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Stuttgart TAG24 telefonisch mitteilte, seien am Dienstagmorgen alle Tunnel wieder befahrbar. Gesperrt seien (Stand: 7.08 Uhr) die Schillerstraße sowie der Gebhard-Müller-Platz.

Im gesamten Stadtgebiet fielen in der Nacht mehrere Ampeln aus, der S-Bahn und Stadtbahnverkehr musste komplett eingestellt werden.

Wie die S-Bahn Stuttgart am Dienstagmorgen twitterte, verkehren alle Linien nur im 30-Minuten-Takt. Teilweise komme es auf bestimmten Streckenabschnitten zu Einschränkungen.

Stuttgart: Kostspielige Sanierung der Stuttgarter Oper: Gemeinderat gibt grünes Licht
Stuttgart Kostspielige Sanierung der Stuttgarter Oper: Gemeinderat gibt grünes Licht

Wie hoch der entstandene Gesamtsachschaden durch das Unwetter ist, war bislang noch unklar.

Die Aufräum- und Reparaturarbeiten durch die Feuerwehr sind derzeit noch im Gange.

Titelfoto: Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Mehr zum Thema Stuttgart: