Stadtbahn erfasst VW: Fahrerin (23) wird im Auto eingeklemmt und schwer verletzt

Stuttgart - Ein folgenschwerer Unfall ereignete sich am Dienstagabend in Stuttgart-West zwischen einer Straßenbahn und einem Auto.

Die Einsatzkräfte waren vor Ort im Großeinsatz, nachdem eine Straßenbahn das Auto einer jungen Frau erfasst hatte.
Die Einsatzkräfte waren vor Ort im Großeinsatz, nachdem eine Straßenbahn das Auto einer jungen Frau erfasst hatte.  © 7aktuell.de / Andreas Werner

Wie die Polizei mitteilte, war die 23 Jahre alte Fahrerin eines VW Golf gegen 18 Uhr auf der Bebelstraße in Richtung Schwabstraße unterwegs.

An der Kreuzung zur Scheffelstraße habe die 23-Jährige eine rote Ampel missachtet und bog nach links ab.

Kurz darauf kam es zur schweren Kollision mit einer Straßenbahn, die in gleicher Richtung unterwegs war. Aufgrund des heftigen Aufpralls wurde die Fahrertür des VW eingedrückt.

Ungarns Präsident in Stuttgart in schweren Unfall verwickelt: Ein Polizist tot
Stuttgart Unfall Ungarns Präsident in Stuttgart in schweren Unfall verwickelt: Ein Polizist tot

Die schwer verletzte Unfallverursacherin musste aus ihrem Fahrzeug befreit werden und wurde anschließend in eine Klinik eingeliefert.

Die Fahrerin (23) wurde bei dem Unfall schwer verletzt.
Die Fahrerin (23) wurde bei dem Unfall schwer verletzt.  © 7aktuell.de / Andreas Werner

Beim Unfall entstand ein Sachschaden von rund 50.000 Euro.

Titelfoto: Bildmontage: 7aktuell.de / Andreas Werner

Mehr zum Thema Stuttgart Unfall: