"Weiß, wie es ist, dick zu sein": Sexy Fitness-Influencerin zeigt krasse Verwandlung

Gießen - Sie ist jung, sexy und überaus durchtrainiert. Doch in ihrem aktuellen Instagram-Post zeigt Lea Künzl (22) aus Gießen, dass auch sie bereits ganz andere Zeiten durchgemacht hat.

Links als pummelige Gothik-Anhängerin, links als durchtrainierte Powerfrau: Beide Fotos zeigen Influencerin Lea Künzl (22).
Links als pummelige Gothik-Anhängerin, links als durchtrainierte Powerfrau: Beide Fotos zeigen Influencerin Lea Künzl (22).  © Instagram/LeaLovesLifting

Die Fitness-Influencerin, die auch unter dem Pseudonym "Lealoveslifting" bekannt ist, postete am Dienstag einen Rückblick auf Zeiten, in denen ihre körperliche Verfassung eine ganz andere war. Auf dem Bild sieht man die 22-Jährige im rechten Teil schlank, fit und sexy wie eh und je.

Auf der linken Bildhälfte kommen ihre rund 128.000 Follower aber sicherlich ins Stocken. Denn dort ist ein junges Mädchen zu sehen, das deutlich mehr Körperfülle aufweist und eher im Gothik-Stil daherkommt. Doch tatsächlich zeigen beide Fotos ein- und dieselbe Person.

"Ich weiß, wie es ist, dick zu sein", leitet Lea ihren Instagram-Beitrag ein. Sie möchte mit ihrem Rückblick, der die Entwicklung über die letzten neun Jahre festhält, zeigen, dass Gewichtsschwankungen durchaus jeden erwischen können und niemand wie von selbst dauerhaft schlank und sportlich sein kann.

Doch ihre Botschaft geht noch weiter. Denn kurz nach der Aufnahme des Pummelchen-Fotos nahm die heute 22-Jährige durch Krafttraining und Ernährungsumstellungen aufgrund falscher Empfehlungen drastisch ab, rutschte in Essstörungen und den Magerwahn ab.

Letztlich richtet sie eine emotionale Nachricht an ihre Fans: "Ich habe also jedes Extrem durch. Ich weiß, wie es ist ausgelacht, geschlagen, bespuckt zu werden, weil man das dicke Kind ist. Und ich weiß, wie es ist, so mager zu sein, dass man sich den Ellenbogen am eigenen Beckenknochen so hart stößt, dass es blaue Flecken gibt und man nur auf Kissen sitzen kann, weil man sonst blaue Flecken am Po durch die Knochen bekommt", schreibt Lea, die sich nun der Aufgabe verschrieben hat, anderen mit ihren Problemen mit ihrem Körper zu helfen.

Fitness-Influencerin Lea Künzl zeigt auf Instagram gerne, was sie hat

Die Reaktionen auf ihren emotionalen Post sind erstaunlich. Zahlreiche User zeigten sich dankbar und begeistert. So schrieb ein Nutzer "Du bist eine sehr bewundernswerte Frau! Danke, dass du dein Wissen und deine Erfahrungen mit uns teilst", während ein weiterer kundtat: "Bewundernswert welche Extreme du schon durch hast. Meinen Respekt wirklich".

Es wird nicht das letzte Mal geblieben sein, dass Lea ihre Fans mit den Extremen konfrontieren wird, die sie bereits am eigenen Leib erfahren musste. Schon des Öfteren zeigte sie ihre persönliche körperliche Entwicklung auf ihrem Instagram-Kanal.

Titelfoto: Instagram/LeaLovesLifting

Mehr zum Thema Instagram:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0