Oma schickt Enkel versehentlich Nacktfoto: So reagiert er!

Netz - Wie unangenehm!

TikTok-Nutzer yort lud Omas Sprachnachricht und seine Reaktion auf dem sozialen Netzwerk hoch.
TikTok-Nutzer yort lud Omas Sprachnachricht und seine Reaktion auf dem sozialen Netzwerk hoch.  © TIKTOK / @ yort_

Fast jedem ist es schon einmal passiert: Man tippt eine Nachricht in sein Handy ein, ist mit seinen Gedanken nicht ganz bei der Sache und schon geht der Text oder das Bild an die falsche Person.

Das kann ganz schön peinlich sein.

Für TikTok-Nutzer @yort kam es noch viel schlimmer: Nicht er versendete eine Nachricht falsch, sondern seine Oma schickte ihm versehentlich ein Bild, das eigentlich nicht für seine Augen bestimmt war.

Das Foto, das eigentlich an ihren Lover gerichtet war, zeigte die Rentnerin komplett unbekleidet - sehr zum Schock ihres Enkels.

Doch nicht nur yort war das Ganze unangenehm.

Seine Großmutter bemerkte den Fehler und sendete ihm daraufhin eine Sprachnachricht.

"Ich entschuldige mich so sehr, ich habe dir ein Bild geschickt", beginnt sie ihren Erklärungsversuch. Dann fährt sie fort: "Ich habe versehentlich auf deinen Namen geklickt, dabei war es für meinen Freund bestimmt."

Abschließend bittet sie ihren Enkel darum, das Nacktfoto doch bitte zu löschen. Sie fühle sich so schlecht.

Im Netz fallen die Reaktionen auf den Clip unterschiedlich aus

Yorts Großmutter war der Fehler extrem peinlich. (Symbolbild)
Yorts Großmutter war der Fehler extrem peinlich. (Symbolbild)  © 123rf/ Tatsiana Yuralaits

Yort, der sich dabei gefilmt hat, wie er die Entschuldigung seiner Oma abhört, blickt in dem Clip recht unbeeindruckt in die Kamera. Dabei verdeckt er mit seinem Kopf etwas, das wie ein Screenshot des fatalen Schnappschusses aussieht.

Auf dem sozialen Netzwerk ging das Video innerhalb kurzer Zeit viral und sammelte schon mehr als 790.000 Aufrufe. Die Reaktionen fielen allerdings gemischt aus.

"Ich würde heulen", schrieb eine Nutzerin. Ein Anderer fügte hinzu: "Ist wohl an der Zeit, Oma das Telefon wegzunehmen."

"Ich meine, gut für die Oma, dass sie das Selbstbewusstsein hat ... aber trotzdem. Ich würde wahrscheinlich sterben, wenn meiner Oma so etwas passieren würde", versucht ein Kommentierender Verständnis für beide Seiten aufzubringen.

Viele Zuschauer lobten seine Großmutter allerdings dafür, dass sie in ihrem reifen Alter immer noch sexuell aktiv ist.

"Oma hat auch ein Leben", bringt es jemand auf den Punkt.

Titelfoto: 123rf/ Tatsiana Yuralaits

Mehr zum Thema TikTok:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0