16-jähriges Motorrad-Talent stirbt nach Trainingsunfall!

Prag - Die tschechische Motorsport-Welt trauert um Nachwuchstalent Jakub Gurecký (†16)! Der 16-Jährige verunglückte beim Training am Wochenende tödlich.

Jakub Gurecký (†16) gewann den Northern Talent Cup 2021 und galt als großes Talent.
Jakub Gurecký (†16) gewann den Northern Talent Cup 2021 und galt als großes Talent.  © Screenshot/Twitter/GossipVehiculo

Der junge Rennfahrer starb am Montag an seinen Verletzungen, die er sich beim Aufprall gegen ein Hindernis während des Trainings auf seinem Ohvale-Minibike in einer Halle im slowakischen Martin zugezogen hatte, wie der Tschechische Autoklub am Dienstag mitteilte.

Gurecký galt als vielversprechende Motorrad-Hoffnung und gewann 2021 den Northern Talent Cup, wodurch er sich für den Red Bull Rookies Cup 2022 qualifizierte.

Der 2005 im tschechischen Zlin geborene Motorsportler beendete beim Cupsieg im Vorjahr alle 14 Rennen in den Top-Zehn und sollte als nächster GP-Rennfahrer in die Fußstapfen seiner Landsleute Jakub Kornfeil (28) und Karel Hanika (25) treten.

Mit göttlichem Beistand in die neue Saison: Pfarrer segnet rund 50 Biker und ihre Motorräder
Motorrad Mit göttlichem Beistand in die neue Saison: Pfarrer segnet rund 50 Biker und ihre Motorräder

Gurecký galt als besonders guter Regenfahrer und nahm auch mehrmals am deutschen ADAC Mini Bike Cup teil. Außerdem wurde er Vize-Europameister in der Kategorie Honda NSF 100.

Der tschechische Autoklub sprach der gesamten Familie sein "aufrichtiges Beileid" aus.

Titelfoto: Screenshot/Twitter/GossipVehiculo

Mehr zum Thema Motorrad: