Aldi-Kundin hat nach Trauerfall ihr Geld vergessen: Was eine Kassiererin dann tut, rührt sie zu Tränen

Cannock (England) - Die Menschen nehmen in unserer "Ellenbogengesellschaft" immer weniger Rücksicht aufeinander? Nicht so im englischen Cannock! Dort wird seit ein paar Tagen die Aldi-Mitarbeiterin Lisa gefeiert. Der Grund: Sie hat kürzlich einer Kundin geholfen, die gerade eine schwere Zeit durchmachte und ihr Geld vergessen hatte.

Aldi-Mitarbeiterin Lisa hat kürzlich ein großes Herz bewiesen.
Aldi-Mitarbeiterin Lisa hat kürzlich ein großes Herz bewiesen.  © Facebook/Screenshot/Aldi UK

Ende Januar stand Joe Westwood, eine junge Frau aus Cannock, bei Lisa an der Kasse, als sie verzweifelt nach ihrer Bankkarte suchte.

"Joe hatte zuletzt eine schwere Zeit durchgemacht, weil sie mit einer Krankheit und dem Verlust eines geliebten Menschen zu kämpfen hatte. Daher war es für sie ziemlich schwierig geworden, das Haus zu verlassen", schrieb Aldi UK vor wenigen Tagen auf Facebook (siehe unten).

Als schließlich klar wurde, dass Joes Kleingeld nicht ausreichte und sie ihre Karte zu Hause vergessen hatte, sprang Lisa kurzerhand ein.

Rattenfänger warnt: "Sie werden größer, mutiger und dreister!"
Großbritannien Rattenfänger warnt: "Sie werden größer, mutiger und dreister!"

Die Kassiererin sah, in welcher Not sich die Kundin befand, fasste deshalb ihren spontanen Entschluss.

Facebook-Posting von Aldi UK kommt bei Usern sehr gut an

Statt einfach den Teil der Ware, den Joe nicht bezahlen konnte, beiseite zu schieben, zahlte Lisa ihn. Die Kundin war danach erstmal sprachlos.

Im Nachhinein sagte Joe Westwood zu Aldi UK: "Ich war ein bisschen aufgewühlt und wollte nicht in Tränen ausbrechen, deshalb bin ich mir nicht sicher, ob ich mich überhaupt bedankt habe. Aber es hat mir wirklich viel bedeutet. Es braucht nur einen Akt der Freundlichkeit, um jemandem in Not zu helfen, und man weiß nie, wie sehr sich jemand abmüht. Ich glaube, diese Dame wusste es".

Seit Aldi die Geschichte auf Facebook publik gemacht hat, löst sie bei den Usern Begeisterung aus. Mehr als 2000 Likes und viele positive Kommentare hat sie dort bisher erhalten.

Auch Joe Westwood hat sich noch einmal gemeldet. Sie schreibt unter anderem: "Ehrlich gesagt mangelt es dieser Welt heutzutage an Freundlichkeit und die Leute vergessen, dass es die Freundlichkeit ist, die Menschen wie mich durch die sehr dunklen Tage bringt. Es ist so schön, diesen Beitrag zu sehen."

Titelfoto: Facebook/Screenshot/Aldi UK

Mehr zum Thema Großbritannien: