Junge mit Down-Syndrom: Nur einer kommt zu seinem Geburtstag, Mutter bricht in Tränen aus

USA - Millionen von Menschen sahen das herzzerreißende TikTok-Video einer Mutter. Darin berichtet sie von der tragischen Geburtstagsfeier ihres Kindes und von der Angst vor gesellschaftlicher Ausgrenzung.

Nach ihrem emotionalen Clip bedankte sich die Frau für die große Anteilnahme und teilte ein Video von ihrem fünfjährigen Sohn.
Nach ihrem emotionalen Clip bedankte sich die Frau für die große Anteilnahme und teilte ein Video von ihrem fünfjährigen Sohn.  © TikTok Screenshot @nosilla865

Mit gebrochenem Herzen und Tränen im Gesicht erzählt "nosilla865" vom fünften Geburtstag ihres Sohnes, der unter dem Down-Syndrom leidet, einer geistigen Behinderung in Folge einer Fehlbildung an den Erbanlagen.

Ihren echten Namen verrät die verzweifelte Mutter nicht, auch ihr Wohnort bleibt unbekannt. Da sie allerdings Amerikanisches Englisch spricht, lebt sie womöglich irgendwo in den USA.

"Dieses Wochenende hatten wir eine Drive-by-Party für meinen Sohn, der fünf Jahre alt wurde. Wollt ihr wissen, wie viele Leute gekommen sind? Einer. Normalerweise ist das für alle Kinder schlecht, aber mein Sohn hat das Down-Syndrom und er wusste nicht, was da los war", erklärt nosilla865.

Sie fährt fort: "Aber was passiert, wenn er es doch weiß? Wenn er versteht, dass er absichtlich ausgegrenzt wird?"

Mehr als 7 Millionen Mal wurde das herzzerreißende TikTok-Video der traurigen Mutter bislang aufgerufen.

"Der schlimmste Tag. Mein Herz ist gebrochen. Bitte erzieht eure Kinder so, dass sie freundlich zueinander sind", schreibt die mutige Frau als Kommentar zu ihrem Video. Unzählige Menschen antworten ihr und wünschen dem Jungen nachträglich alles Gute zum Geburtstag. Manche schlugen vor, künftig einen "TikTok-Live-Geburtstag" für ihn zu feiern. Andere Zuschauer boten an, Geburtstagskarten an ihre Adresse zu senden.

Bei Menschen mit Down-Syndrom beziehungsweise Trisomie 21 ist das namensgebende Chromosom 21 dreifach statt doppelt vorhanden. Therapeutische Maßnahmen können den Betroffenen helfen. (Symbolbild)
Bei Menschen mit Down-Syndrom beziehungsweise Trisomie 21 ist das namensgebende Chromosom 21 dreifach statt doppelt vorhanden. Therapeutische Maßnahmen können den Betroffenen helfen. (Symbolbild)  © pasiphae/123RF

Bewegendes TikTok-Video: Mutter bedankt sich für überwältigende Anteilnahme

"Es tut mir so leid. Ich kann nicht glauben, dass dies passiert ist. Bitte, wir sind hier, es wird alles gut, Liebes", kommentierte eine Nutzerin. Nach dem großen Interesse an ihrem Video teilte "nosilla865" einen weiteren Clip und dankte allen Zuschauern für ihre freundlichen Worte.

Bleibt zu hoffen, dass die junge Mutter nun wieder etwas fröhlicher ist und mit ihrem Video mehr Bewusstsein und Aufmerksamkeit für Kinder mit Down-Syndrom schaffen konnte.

Titelfoto: TikTok Screenshot @nosilla865

Mehr zum Thema Nachrichten aus aller Welt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0