Diese Frau nahm eine Doppelgängerin in ihre Beziehung auf, um ihre Ehe zu retten

Long Island (USA) - Ein Mann und zwei Frauen, die kaum zu unterscheiden sind. Wo die Liebe hinfällt, erstaunt immer wieder. In der Internet-Show "Love Don't Judge" (deutsch: Liebe urteilt nicht) zeigt eine polyamore Dreier-Beziehung, wie sie sich kennengelernt haben und wie sie ihr gemeinsames Leben gestalten.

Themeena, ihr Ehemann Bryant und deren Freundin Kyrah führen zusammen eine glückliche Dreier-Beziehung.
Themeena, ihr Ehemann Bryant und deren Freundin Kyrah führen zusammen eine glückliche Dreier-Beziehung.  © Love Don't Judge/YouTube

"Love Don't Judge" ist eine Show, die bemüht ist, stigmatisierte Beziehungen zu porträtieren. Darunter fallen auch polyamore Partnerschaften. Bryant und seine Ehefrau Themeena sind in einer solchen Beziehung mit der Australierin Kyrah.

Polyamorie ist die einvernehmliche Beziehung zwischen mehr als zwei Menschen. Anders als bei einer offenen Beziehung, wo es meist um Sex außerhalb der festen Partnerschaft geht, sind dabei alle Teilnehmenden an einer festen Beziehung zu den anderen Personen beteiligt.

Allerdings ist das nicht das Außergewöhnlichste am Dreier-Verhältnis: Denn Themeena und Kyrah geben sich Mühe, beinahe identisch auszusehen.

Empörung im Nationalpark: Touristen zerstören uraltes Natur-Phänomen!
USA Empörung im Nationalpark: Touristen zerstören uraltes Natur-Phänomen!

Themeena begründet dies damit, dass dieser Look Bryant eben am besten gefällt. Deswegen hätten sie auf Social-Media auch gezielt Kyrah angeschrieben.

"Ich finde, wenn man mit einem Mann zusammen ist, sollte man alles tun, was nötig ist, damit es funktioniert", fuhr sie fort. "Ich will ihn für den Rest meines Lebens. Was immer er will, was immer ihn glücklich macht, ich werde es ihm geben."

Dies bedeutete für die zwei auch, Bryants vergangene außereheliche Seitensprünge zu verarbeiten. Zunächst war sie durch die Affären von ihm zutiefst verletzt. Doch in der Idee, eine zweite Frau in ihre Beziehung aufzunehmen, sah Themeena eine Chance, ihre Ehe zu retten.

Anfängliche Unsicherheit ist inzwischen komplett weg in der Dreier-Beziehung

Auch wenn Themeena anfangs etwas unsicher war, ist sie inzwischen glücklich mit ihrem Partner und ihrer Partnerin.
Auch wenn Themeena anfangs etwas unsicher war, ist sie inzwischen glücklich mit ihrem Partner und ihrer Partnerin.  © Love Don't Judge/YouTube

"Ich habe mich unsicher gefühlt, als wir eine Dritte im Bunde gesucht haben", gab die Ehefrau zu, die erst vor kurzer Zeit realisierte, dass sie auch auf Frauen steht.

"[Aber] ich wusste, dass es die Aufmerksamkeit von Bryant hier halten würde. Man kann sagen, dass ich nach einem Mädchen gesucht habe, das mir ähnlich sieht, weil Bryant das mag."

Die drei lernten sich zunächst besser als Freunde kennen, bevor dann auch eine sexuelle Beziehung aus ihnen wurde, erklärte Kyrah.

Nach 13 Jahren: Vermisste taucht plötzlich wieder auf!
USA Nach 13 Jahren: Vermisste taucht plötzlich wieder auf!

Inzwischen sind alle Beteiligten der Beziehung sehr zufrieden mit ihrem Leben. Nur die Hunde sind neidisch darauf, dass sie wegen Kyrah kein Platz mehr im Bett hätten, scherzen sie.

Bryant ist außerdem der festen Überzeugung, dass sein Interesse an anderen Frauen durch die zweite Partnerin gesättigt sei. "Bereue ich es? Auf jeden Fall", sagte er. "Wird es wieder passieren? Auf keinen Fall."

Obwohl alle in der Dreier-Partnerschaft glücklich sind, bekommen sie auch viel Hass im Netz ab. Besonders für den Only-Fans-Kanal, den die zwei Frauen gemeinsam gestalten.

"Ich bin Pakistanerin und wurde muslimisch erzogen. In den sozialen Medien sind es Männer aus meiner Kultur und meinem Hintergrund, die über mich urteilen", erzählte Themeena. An diese Männer verschwendet sie allerdings keine großen Gedanken. Sie sagt, wenn sie es nicht sehen wollen, sollten sie ihre Seite einfach nicht besuchen - eine Einstellung die ihr Partner und ihre Partnerin teilen.

Titelfoto: Love Don't Judge/YouTube

Mehr zum Thema USA: