Frau feiert mit Freunden: Kurz darauf macht sie eine unheimliche Entdeckung in ihrer Handtasche

Texas (USA) - Es sollte ein entspannter Abend im nicht mehr ganz so von Corona geplagten Texas werden. Doch dann kam es ganz anders.

Sheridan Ellis in ihrem TikTok-Video.
Sheridan Ellis in ihrem TikTok-Video.  © TikTok/Screenshot/sheridanellis

Sheridan Ellis traf sich Ende Mai mit ein paar Freunden zum Feiern. In einem TikTok-Video, das vergangene Woche viral ging, erklärt die junge Frau, was dann passierte:

"Dieses Wochenende am Samstag ging ich mit einer Gruppe von Freunden zum Geburtstag dieses Mädchens zum Abendessen. Wer mich kennt, weiß, dass ich normalerweise keine Handtasche trage. Aber am Samstag habe ich das gemacht, weil wir Dekoration und Sachen für den Tisch hatten."

Laut der US-Amerikanerin lief der Abend stundenlang harmonisch, bis sie eine unheimliche Entdeckung in ihrer Tasche machte.

Kannibale kastriert Fremden und friert dessen Hoden ein, um sie zu essen
USA News Kannibale kastriert Fremden und friert dessen Hoden ein, um sie zu essen

"Am Ende der Nacht räume ich meine Handtasche aus und finde das. Wenn ihr nicht wisst, was das ist, es ist ein Tile [Ortungsgerät einer Firma, die Tile heißt, Anm. d. R.]. Es ist im Grunde ein Tracker, die Leute stecken ihn an ihre Schlüssel und so weiter."

Woher das Ortungsgerät kam, versuchte Sheridan Ellis noch am selben Abend herauszufinden. Doch unter den Gästen fand sich niemand, dem der Tracker gehörte - zumindest behaupteten das alle.

Userin mahnt Polizeibesuch an

Diesen Tracker wollte von den Gästen niemand zuvor gesehen haben.
Diesen Tracker wollte von den Gästen niemand zuvor gesehen haben.  © TikTok/Screenshot/sheridanellis

Die junge Dame nahm daraufhin erstmal die Batterien aus dem Gerät und machte es somit unschädlich. Zur Polizei ging sie allerdings nicht, weil sie keine Ahnung hatte, seit wann der Tracker in der Tasche gesteckt hatte.

Rund eine Million Menschen sahen sich Sheridan Ellis' Clip seit der Veröffentlichung auf TikTok an. Mehrere zeigten sich beunruhigt, eine Userin schrieb ganz deutlich:

"Die Polizei kann definitiv herausfinden, wer das gekauft hat und wer die App heruntergeladen hat, die damit registriert ist. Geh zur Polizei. Das ist sehr beängstigend."

Tod von Gabby Petito: Leiche obduziert, Freund immer noch verschwunden
USA News Tod von Gabby Petito: Leiche obduziert, Freund immer noch verschwunden

Leider ging Sheridan Ellis nicht mehr auf den Kommentar ein und postete später ein neues Video, das mit dieser Geschichte nichts mehr zu tun hatte.

Immerhin: Sie hat ihre Mitmenschen in jedem Fall gewarnt.

Titelfoto: TikTok/Screenshots/sheridanellis

Mehr zum Thema USA News: