"Heilige S*****": Mann feuert Leuchtpistole ab, plötzlich explodiert ein Haus

Arlington (Virginia/USA) - Ein Haus explodierte am Montagabend in Arlington (Virginia/USA) und erschütterte ein Viertel mit einer heftigen Explosion.

Es sind erschreckende Bilder!
Es sind erschreckende Bilder!  © Screenshot/X/connormaj

Zuvor war die Polizei gegen 16.45 Uhr darüber informiert worden, dass jemand eine Leuchtpistole aus einem Haus abgefeuert hatte.

Stunden später, gegen 20.30 Uhr, versuchten Beamte, einen Durchsuchungsbefehl auszuführen, als der Verdächtige nach Angaben der Behörden angeblich wiederholt mehrere Schüsse abfeuerte. Doch dann explodierte das Haus plötzlich!

"Ich befand mich im hinteren Teil meines Hauses und hatte schon zuvor eine Art Knallgeräusch gehört, und dann ertönte plötzlich ein lauter Knall und mein ganzes Haus bebte", sagte eine Nachbarin gegenüber NBC-Washington. "Alle Lichter gingen sofort aus."

Mann verabreicht seiner schwangeren Frau heimlich Abtreibungspillen
USA Mann verabreicht seiner schwangeren Frau heimlich Abtreibungspillen

Ein Video der heftigen Explosion wurde seither auf X (vormals Twitter) geteilt.

Einige Polizisten wurden durch die Explosion verletzt

Vom Verdächtigen fehlt im Moment jede Spur. (Symbolbild)
Vom Verdächtigen fehlt im Moment jede Spur. (Symbolbild)  © 123rf/vankok

Darin zu sehen: Mehrere Polizeifahrzeuge, die vor dem Backsteinhaus positioniert stehen, dann plötzlich eine Explosion, die die Veranda wegfegt. Das Dach fliegt in die Luft, während orangefarbene Flammen in den Himmel steigen. Eine Frau ruft im Hintergrund entsetzt: "Heilige v******** S*****", während Rauch aufstieg.

"Man konnte den Knall im Körper spüren", sagte ein Mann aus der Gegend. "Ich wohne seit 50 Jahren hier und habe so etwas noch nie erlebt."

Einige Cops wurden bei der Explosion leicht verletzt, mussten jedoch nicht ins Krankenhaus eingeliefert werden. Weitere Verletzte oder gar Todesopfer hat es nach bisherigen Erkenntnissen nicht gegeben.

Mann begibt sich in Lebensgefahr, um gegen Israel-Krieg zu protestieren
USA Mann begibt sich in Lebensgefahr, um gegen Israel-Krieg zu protestieren

Die Feuerwehr konnte den entfachten Brand noch am Abend unter Kontrolle bringen und bekämpfte über die Nacht nur noch kleinere Brandherde.

Der Verdächtige, wegen dem die Polizei anrückte, konnte währenddessen noch nicht gefunden werden.

Das FBI hat Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: Bildmontage: 123RF/vankok, Screenshot/X/connormaj

Mehr zum Thema USA: