"Mach meinen Magen voll und meine Eier leer": Mann blamiert Frau beim Ehe-Versprechen

Plant City (USA) - Mit ihren Eheversprechen wollen Braut und Bräutigam ihre Liebe vor allen Anwesenden kundtun. Meistens schwört man sich, in guten und in schlechten Zeiten treu zu bleiben, bis dass der Tod einen scheidet. Doch ein Bräutigam wurde stattdessen ausfallend und sexuell explizit. Unter anderem machte er Ansagen darüber, wie gut es sich anhört, wenn sie würgt und wo er später am Abend sein Ejakulat verteilen wird.

In seinem Eheversprechen erzählte Michael lang und breit davon, was er an ihrem Sexleben gut findet und was er sich sonst wünscht.
In seinem Eheversprechen erzählte Michael lang und breit davon, was er an ihrem Sexleben gut findet und was er sich sonst wünscht.  © @lensculture/TikTok

Jonathan Pajak ist ein Foto- und Videograf für Hochzeiten im US-Bundesstaat Florida. Eine blieb ihm dabei besonders im Gedächtnis: die Harry-Potter-Hochzeit von Destiny und Michael im Dezember 2022.

Denn Michael hielt in seinem Eheversprechen eine sehr ungewöhnliche Ansprache an seine Verlobte, in denen er explizit über Sex, Margot Robbie und sein Ejakulat in der kommenden Hochzeitsnacht sprach.

Pajak teilte das Ganze auf seinem TikTok-Kanal. Der Clip beginnt damit, dass er Michael vor der Trauung fragt, ob er seiner Braut noch etwas mitteilen möchte. "Ich hoffe wir haben viel Sex. Sehr viel", erwiderte der Bräutigam.

43 Jahre hinter Gittern: Wurde dieser Frau zu Unrecht ihr Leben gestohlen?
USA 43 Jahre hinter Gittern: Wurde dieser Frau zu Unrecht ihr Leben gestohlen?

Das war sein erstes Anzeichen auf das nicht-jugendfreie Eheversprechen, meinte der Fotograf. Von diesem zeigt er dann anschließend einen Ausschnitt.

"Du bist so am Arsch", flüstert Michael kurz vor der Rede, woraufhin Destiny lacht. "Es braucht nur zwei Dinge, um mich glücklich zu stimmen: Mach meinen Bauch voll und meine Eier leer", sagt der US-Amerikaner.

Aber mit der Ansage war es noch nicht genug. "Obwohl du die Hälfte davon erstaunlich gut kannst, müssen wir dir wirklich Kochunterricht organisieren", erklärte Michael weiter.

Das explizit sexuelle Eheversprechen von Michael

Das emotionale Eheversprechen von Destiny

Destinys Reaktion auf die Entrüstung im Netz über die Rede ihres Partners

Viele von dem sexuellen Eheversprechen angeekelt

Auf ihrem eigenen TikTok-Kanal versicherte Destiny, dass sie mit ihrer Hochzeit, ihrer Beziehung und ihrem Partner sehr zufrieden sei.
Auf ihrem eigenen TikTok-Kanal versicherte Destiny, dass sie mit ihrer Hochzeit, ihrer Beziehung und ihrem Partner sehr zufrieden sei.  © @destiny010513/TikTok

"Es gibt niemanden, den ich mehr lieben könnte", fährt er fort. "Außer ich bekomme die Chance, Margot Robbie zu treffen."

"Mir wurde immer gesagt, das Leben wird besser, sobald die Kinder einschlafen und du mir sagst, ich soll ins Schlafzimmer kommen. Nichts ist besser als die Würg-Geräusche und Kopfteil-Schläge."

"Michael!", ruft seine Mutter, die die Trauung durchführt, daraufhin entgeistert. Doch der krönende Abschluss kommt noch.

Blutbad am Planschbecken: 42-Jähriger schießt um sich
USA Blutbad am Planschbecken: 42-Jähriger schießt um sich

"P.S. da du so gut darin bist, Entscheidungen zu treffen, [...] darfst du entscheiden, ob du heute Nacht zum Toaster-Strudel oder Twinkie wirst", beendet er seine Rede. Ein Toaster-Strudel ist mit weißem Zuckerguss verziert, ein Twinkie ist mit weißer Creme gefüllt.

Destiny scheint den Humor der Rede annehmen zu können, denn sie lacht durchgehend. Aber andere auf Social Media sind von den expliziten sexuellen Darstellungen eher angeekelt und finden das Eheversprechen respektlos gegenüber ihr.

Viele sind der Meinung, dass die US-Amerikanerin den Tatsachen nicht ins Auge blickt und eindeutiges Fehlverhalten durchgehen lässt. Auf ihrem eigenen TikTok-Kanal teilte sie in einem Video, dass sie mit ihrer Hochzeit, ihrer Beziehung und ihrem Partner sehr zufrieden sei.

"Ich weiß, dass ihr Unrecht habt, weil ich mich, meine Beziehung und Michael kenne", sagte sie. "Michael ist zu gut für mich und ich werde das bis an mein Lebensende sagen."

Titelfoto: @lensculture/TikTok

Mehr zum Thema USA: