Vom Nachtclub ins Rathaus: Stripperin will Bürgermeisterin werden

Portland (USA) - Liv Osthus tanzt an der Stange, singt in einer Band, schreibt Bücher und ist Mutter. Jetzt will die US-Amerikanerin auch noch Bürgermeisterin von Portland im US-Bundesstaat Oregon werden - und Drogen sowie Leerstand in den Griff bekommen.

Unter dem Namen "Viva Las Vegas" tanzt die blonde US-Amerikanerin (49) in Nachtclubs an der Stange.
Unter dem Namen "Viva Las Vegas" tanzt die blonde US-Amerikanerin (49) in Nachtclubs an der Stange.  © Screenshot/Instagram/liv.osthus

Die Fentanyl-Krise macht auch vor der Stadt im Nordwesten der USA keinen Halt. Obdachlose und Drogensüchtige, die sich mit dem Schmerzmittel zugedröhnt haben, gehören zum Bild der Innenstadt von Portland, zahlreiche Geschäfte sind geschlossen.

Wie die New York Post berichtete, sei im Januar sogar ein 90-tägiger Notstand ausgerufen worden. Im vergangenen Jahr wurden rund 6300 Obdachlose auf den Straßen gezählt und 527 Fentanyl-Überdosen registriert.

Eine, die das ändern will, ist die Stripperin "Viva Las Vegas". Außerhalb von entsprechenden Clubs hört die blonde Frau auf ihren bürgerlichen Namen Liv Osthus und meint es total ernst, wenn es um die Nachfolge von Portlands aktuellem Bürgermeister Ted Wheeler (61) geht.

Riesige Rauchwolke! Wahrzeichen in Kopenhagen in Flammen
Aus aller Welt Riesige Rauchwolke! Wahrzeichen in Kopenhagen in Flammen

Die 49-Jährige will den Chefsessel im Rathaus für sich einnehmen und die Stadt wieder aufblühen lassen. Ihr Plan: Künstler ins Land holen, Cafés eröffnen und selbst gar nicht so viel dafür tun!

Liv Osthus: "Für mich ist das Amt des Bürgermeisters mehr eine Bühne"

Liv Osthus kann auch seriös.
Liv Osthus kann auch seriös.  © Screenshot/Instagram/liv.osthus

Osthus, die mit ihren Kurven sogar an Hauswänden Wahlkampf macht, will als Bürgermeisterin vor allem Aufgaben delegieren. Sie selbst sei nur die "Galionsfigur" an der Spitze einer neuen Bewegung, die Menschen verbinden soll.

"Das Team, das ich zusammenstelle, werden die Leute sein, die mich dabei anleiten", sagte die blonde Frau, die 1997 nach Portland zog, eigentlich eine Musikerkarriere beginnen wollte und schließlich abends an der Stange tanzte.

Im Kampf um das Spitzenamt muss sich die Künstlerin gegen drei weitere Kandidaten durchsetzen. Allesamt hätten politische Erfahrung vorzuweisen. Für Osthus scheint das aber keine Hürde zu sein: Ihr Schwerpunkt auf "Kreativität und Gemeinschaft" würde sie zur besten Kandidatin machen.

Sorgte Wettermanipulation für das Unwetter-Chaos in Dubai?
Aus aller Welt Sorgte Wettermanipulation für das Unwetter-Chaos in Dubai?

"Ich möchte keine Gesetze erlassen. Für mich ist das Amt des Bürgermeisters mehr eine Bühne", so die 49-Jährige.

Titelfoto: Bildmontage: Screenshots/Instagram/liv.osthus

Mehr zum Thema Aus aller Welt: