Vorsicht, Brandgefahr: Bremer Feuerwehrmann heizt Millionen Followern ein!

Bremen - Hold my Schlauch! Zum (Feuer)-Teufel mit den Bremer Stadtmusikanten oder dem SV Werder. Die Stadt an der Weser hat einen neuen Hingucker und Exportschlager - und der heißt Fabien Tietjen (25)!

Fabien Tietjen (25) ist neben seinem Beruf als Feuerwehrmann auch ein gefragtes Model.
Fabien Tietjen (25) ist neben seinem Beruf als Feuerwehrmann auch ein gefragtes Model.  © Screenshot/Instagram Fabien Tietjen

Achtung, jetzt wird's heiß.

Wird der Traum zahlreicher Frauen und Männer hier tatsächlich wahr?

Was Hollywood uns seit Jahrzehnten vorauszuhaben scheint, gibt's nun auch in der Bundesrepublik.

54-Jähriger macht super antiken Fund auf einem Feld
Aus aller Welt 54-Jähriger macht super antiken Fund auf einem Feld

Ein wahrer Held in Uniform, dessen wirkliche Geheimnisse unter eben dieser warten. Muckis, Tattoos und Testosteron en masse!

Fabien Tietjen ist 25 Jahre alt, Model und nebenher auch noch ein Superheld. Gut, das mit dem Superhelden ist ein wenig hoch gegriffen, doch wer die Sterne sieht, möchte sie ja schließlich auch mal berühren - also rauf da.

Und wie geht das besser als in der heutigen digitalen Welt? Der brandheiße Feuerbekämpfer macht jedenfalls das Treiben auf Instagram verrückt.

Fabien Tietjen sorgt für erhöhte Brandgefahr in so manch feuchtem Traum

Zweieinhalb Millionen Follower bestaunen die knackigen Hingucker täglich und erfreuen sich an den zahlreichen Posts.

Besonders angetan sind seine Fans dabei von den freizügigen Schnappschüssen in seiner Feuerwehrmann-Uniform.

Hilfe, Kreisch, es brennt lichterloh.

Gegenüber Bild sprach er allerdings auch davon, dass der Weg, den er gegangen ist, gar nicht so einfach war. Aus einem 1000-Seelen-Dorf kommt er und 2,5 Millionen Follower kommen nicht über Nacht. Er wurde auch schon häufiger angefeindet.

Auch die vielen Tattoos waren einst sogar fast der Grund, wieso ihn seine Frau Mama daheim beinahe rausschmeißen wollte. Mittlerweile ist sie jedoch sein größter Supporter.

Viele Herzen fliegen dem Feuerwehrmann entgegen, allerdings auch viel Hass

Und finanziell kann er sich durch Insta und das Modeln inzwischen ein mehr als vernünftiges Zubrot verdienen.

Auch wenn ihm neben den ganzen Herzchen, die ihm zufliegen, auch öfter Hass-Kommentare entgegenpeitschen, lässt sich der 25-Jährige nicht unterkriegen und genießt den Erfolg.

Zudem verliert er seine Verantwortung als Feuerwehrmann neben der Modelei auch nicht aus den Augen.

Nicht nur schön, auch pflichtbewusst: Fabien Tietjen fuhr über 1000 Kilometer, um den Menschen im Ahrtal zu helfen

Bei dem verheerenden Hochwasser im Ahrtal war er vor Ort, half den Menschen und tat das, was ein Feuerwehrmann eben tun muss.

Dabei hinterließ er auch kritische Worte in Richtung aller "Influencer, die hier einfach nur hergefahren sind, um bisschen Aufmerksamkeit bzw. Reichweite zu generieren", so Tietjen. Ein Ehrenmann eben.

Ach, und übrigens für alle Singles da draußen: Nicht, dass jemand plötzlich daheim das Zündeln anfängt, in der Hoffnung, dass Fabien zum Löschen kommt.

Aber die heiße Versuchung aus dem hohen Norden ist noch zu haben...

Titelfoto: Screenshot/Instagram Fabien Tietjen

Mehr zum Thema Aus aller Welt: