Jetzt kann man sich sogar bei McDonald's impfen lassen

Rheda-Wiedenbrück - Die Impfbereitschaft gegen das Coronavirus lässt in Deutschland immer mehr nach, nun will sogar McDonald's mithelfen!

Bei einem ganz bestimmten McDonald's in Deutschland findet am kommenden Sonntag eine besondere Corona-Aktion statt. (Archivbild)
Bei einem ganz bestimmten McDonald's in Deutschland findet am kommenden Sonntag eine besondere Corona-Aktion statt. (Archivbild)  © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Denn wie die Fastfood-Kette nun via Facebook angekündigt hat, findet am kommenden Sonntag (18. Juli) eine ganz besondere Aktion in einem ihrer Restaurants statt.

Zwischen 12 und 19 Uhr kann man sich dort erst eine Corona-Impfung abholen - und anschließend bekommt man als Belohnung einen Essens-Gutschein über ein sogenanntes "Sparmenü" geschenkt.

"Nicht umsonst, aber kostenlos", bezeichnet McDonald's diese Gratis-Zugabe für alle Impfwilligen.

Impfstoff für Kinder unter zwölf: Spahn verrät, wann es losgehen könnte
Corona Impfstoff Impfstoff für Kinder unter zwölf: Spahn verrät, wann es losgehen könnte

Allerdings findet diese Aktion zunächst mal nur in einer einzigen Filiale in ganz Deutschland statt - und zwar in Rheda-Wiedenbrück an der Bielefelder Straße 57 in Nordrhein-Westfalen.

Dort kommt das Impfmobil des Kreises Gütersloh vorbei und verteilt laut dem "Radio Gütersloh" die Impfstoffe von Biontech, Moderna und Johnson & Johnson.

Aktuell geht die Impfbereitschaft in Deutschland immer weiter zurück. Bundeskanzlerin Angela Merkel (66, CDU) und Gesundheitsminister Jens Spahn (41, CDU) sehen bislang von einer bundesweiten Impfpflicht ab, fordern aber alle auf, sich unbedingt ein Vakzin gegen Corona spritzen zu lassen.

Titelfoto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Corona Impfstoff: