Drei Sexspiele, die Ihr noch nicht kennt

Deutschland - Um dem Spieleabend ein wenig Erotik einzuhauchen, greifen viele Deutsche zu anderen Methoden. Strippoker dürfte wohl das bekannteste Sex-Spiel sein, doch es gibt auch noch andere.

Nicht immer muss es nur "einfacher" Sex sein.
Nicht immer muss es nur "einfacher" Sex sein.  © 123RF/luckybusiness

Die Erotik-Plattform Joyclub hat drei weitere Beispiele geliefert, die Ihr wahrscheinlich noch nicht gespielt habt.

Beim ersten Spiel braucht man nichts weiter als ein paar Zettel, einen Stift und zwei Gläser. In Glas 1 kommen Zettel, auf denen die verschiedensten Körperteile drauf stehen, vorzugsweise natürlich erogene Zonen. In Glas 2 kommen dann Zettel, die mit Anweisungen beschrieben sind.

Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ob "Küssen", "Massieren" oder "Streicheln" - alles ist erlaubt.

Der Sex-Fantasie sind keine Grenzen gesetzt

Auch die Dusche kann miteinbezogen werden.
Auch die Dusche kann miteinbezogen werden.  © 123RF7/Katarzyna Białasiewicz

Beim zweiten Spiel braucht man einen Würfel und ein Fesselinstrument (Schal, Seil, Krawatte). Ein Partner bekommt gerade Zahlen, der andere die ungeraden.

Die Person, deren Zahl der Würfel anzeigt, wird dann fünf Minuten ans Bett gefesselt und vom Partner verwöhnt. In der nächsten Runde wird dann nicht nur der Ort, sondern auch die Liebkosungsart (Küssen, Streicheln, Oralsex, Massieren) verändert.

Bei Spiel drei braucht man ein handelsübliches Mikado-Spiel. Beim Strip-Mikado gelten zunächst die herkömmlichen Mikado-Regeln.

Madonna mega wütend: Instagram löscht ihre heißen Bilder!
Erotik Madonna mega wütend: Instagram löscht ihre heißen Bilder!

Wackelt ein Stab, fliegt auch ein Kleidungsstück. Wer als Erster komplett nackt ist, muss den Gewinner nach all seinen Wünschen verwöhnen. Verschärfte Version: Wer bereits nackt ist, aber trotzdem weiterspielen will, kann jedes Wackeln mit einer erotischen Strafe verbinden. Beispielsweise Klammern an den Nippeln oder Popohaue. Da sollten aber bereits im Vorfeld die Grenzen festgelegt werden.

Wer also während des Lockdowns mal was Neues ausprobieren will und Spaß am Spielen hat, der sollte seinem Partner diese Sex-Games mal vorschlagen.

Titelfoto: 123RF/luckybusiness

Mehr zum Thema Erotik: