Model bereut Sex-Videos bei OnlyFans: "Ich wünschte, ich könnte sie aus dem Internet löschen"

Großbritannien - Elle Brooke (24) stieg zu den begehrtesten Erotik-Models bei OnlyFans auf, als sie während ihres Jura-Studiums einen Account auf der Plattform eröffnete. Doch über einige Fehler ärgert sie sich bis heute.

Sex-Influencerin Elle Brooke (24) fing bei OnlyFans äußerst freizügig an und lenkte damit jede Menge Aufmerksamkeit auf sich.
Sex-Influencerin Elle Brooke (24) fing bei OnlyFans äußerst freizügig an und lenkte damit jede Menge Aufmerksamkeit auf sich.  © Screenshot Instagram @thedumbledong

Gegenüber dem britischen Daily Star verriet die 24-Jährige, dass sie die Veröffentlichung von einigen ihrer früheren Inhalte auf der Bezahl-Webseite bereut.

"Manchmal denke ich, wie könnte mein Leben anders sein, wenn ich das nie gemacht hätte, aber ich bin so zufrieden und so glücklich mit der Position, in der ich jetzt bin", reflektierte die Influencerin über ihr bisheriges Leben.

Elle Brooke stieg mit gewagten Sex-Videos schnell bei OnlyFans auf - dabei wollte sie zuerst nur ein wenig zusätzliches Geld neben ihrem Studium verdienen: "Ich war einfach verzweifelt und brauchte dringend Geld."

"Sexiest Fangirl!" Wenn Kroatien zur WM fährt, ist Ivana dabei - kann sie ihren Titel verteidigen?
Erotik "Sexiest Fangirl!" Wenn Kroatien zur WM fährt, ist Ivana dabei - kann sie ihren Titel verteidigen?

"Natürlich habe ich dabei Fehler gemacht und es gibt Dinge in meiner Karriere, von denen ich wünschte, ich hätte sie nie gemacht", erklärte das Model und wurde sogleich deutlicher.

"Es gibt Sex-Videos, die ich mit Männern gemacht habe, bei denen ich denke: 'Ich bereue es wirklich, dass sie im Internet sind', weil ich innerlich kotzen möchte, selbst wenn ich nur daran denke."

Erst später erkannte der britische Porno-Star, dass Dinge, die einmal im Netz sind, für immer dort bleiben werden.

"Ich wünschte, ich könnte sie aus dem Internet löschen, aber sie sind da und man kann sie nicht zurücknehmen. Ich betrachte das einfach als eine Lektion fürs Leben: Tu so etwas nie wieder und überstürze nichts", fasste Elle Brooke ihre Erfahrungen mit OnlyFans zusammen.

Titelfoto: Screenshot Instagram @thedumbledong

Mehr zum Thema Erotik: