Nach üblem Verrat startet Erotik-Model richtig durch: "Ich beschloss, die Situation in die Hand zu nehmen"

Nashville (Tennessee/USA) - Es war alles andere als selbstverständlich, dass Tawni Jade Erotik-Model wurde. Denn die 35-Jährige wuchs sehr streng auf. Doch als ihr ehemaliger Mitbewohner Nackt-Bilder von ihr im Internet verbreitete, ging die Blondine aus den USA "All-In". Mittlerweile gehört sie zu den Top-Verdienerinnen auf OnlyFans.

Tawni Jade (35) kam erst durch einen schlimmen Verrat zum Modeln.
Tawni Jade (35) kam erst durch einen schlimmen Verrat zum Modeln.  © Montage: Instagram/tawnnii

Als die Nacktbilder, die nicht einvernehmlich gemacht wurden, viral gingen, fühlte sich Tawni Jade "wirklich erniedrigt", wie sie "Daily Star" unlängst offenbarte.

Nur deswegen habe sie überhaupt ihren OnlyFans-Account gestartet, räumt sie ein.

"Ich beschloss, die Situation selbst in die Hand zu nehmen", erzählt sie. "Ich hatte große Angst, dass ich versagen würde und niemand die Bilder kaufen würde, doch ich habe es einfach getan."

Blondes Bunny war gestern: Diese Brünetten beweisen, prall ist das neue sexy!
Erotik Blondes Bunny war gestern: Diese Brünetten beweisen, prall ist das neue sexy!

Ein riskanter Schritt, der sich aber lohnte. Tawni sagt: "Nachdem ich in der ersten Woche 10.000 Euro abgeräumt hatte, wusste ich, dass ich die richtige Entscheidung getroffen hatte."

Die 35-Jährige, die nebenbei mit ihrem Mann Waffeln in Penisform verkauft, sagt: "Es gab mir ein Selbstvertrauen, von dem ich nicht wusste, dass es tief in mir vergraben war."

"Nie habe ich mich selbst in einem schöneren Licht gesehen, nie habe ich mich mehr selbst geliebt", sagt Tawni heute.

Das Erotik-Model wuchs als Mormonin auf, ihre Eltern waren von ihrer Karriere nicht begeistert

Tawni Jade ist froh über ihre Entscheidung, den Sprung als Erotik-Model gewagt zu haben.
Tawni Jade ist froh über ihre Entscheidung, den Sprung als Erotik-Model gewagt zu haben.  © Montage: Instagram/tawnnii

Ihre Karriere als Erotik-Model war dabei keinesfalls selbstverständlich, denn Tawni wuchs streng religiös auf.

Wie zu Erwarten, reagierten ihre Eltern, als sie von ihrem neuen Job hörten, mit deutlichem Befremden.

"Ich bin mormonisch erzogen worden, also ist das nicht wirklich ihre Sache", sagt sie über ihre Familie. "Sie sind mit meiner Entscheidung nicht einverstanden, aber sie sind trotzdem sehr liebevoll und verständnisvoll."

Frau mit XXL-Brüsten regt sich über Sprüche von Fremden auf: Jetzt verrät sie ihren krassen Plan
Erotik Frau mit XXL-Brüsten regt sich über Sprüche von Fremden auf: Jetzt verrät sie ihren krassen Plan

Mittlerweile hat die schöne US-Amerikanerin ausgesorgt. Und auch ihre beiden Kinder können auf eine unbeschwerte Zukunft blicken, wie sie erzählt.

Aber Tawni denkt auch an die Benachteiligten und will etwas zurückgeben: "Es war schon immer ein Traum, wirklich etwas zu bewirken und den weniger Glücklichen zu helfen."

Für Tawni hat der Verrat von damals die Tür zum Glück geöffnet: "Zum ersten Mal in meinem Leben liebe ich wirklich, wer ich bin. Außerdem habe ich die Freiheit, zu arbeiten, wann immer ich will. Ich komme mit Menschen auf der ganzen Welt in Kontakt und reise an Orte, von denen ich früher nur geträumt habe."

So präsentiert sich Tawni Jade auf Instagram

Tawni Jade gehört zu den "Top Ein-Prozentern" auf OnlyFans. Alleine auf Instagram folgen ihr 130.000 Menschen.

Titelfoto: Montage: Instagram/tawnnii

Mehr zum Thema Erotik: