"Hab gar nicht so viel Arsch, wie man mir lecken könnte": Ex-Pornostar mit freizügigem Statement

Frankfurt am Main - Nanu? Welche Dame setzt auf ihrem aktuellsten Instagram-Foto denn hier im kühlen Nass eines Brunnens zum Höschen-Blitzer an und präsentiert ihren Fans den prallen, volltätowierten Hintern?

Im kühlen Nass setzt Ex-Pornostar Samy Fox (38) zum Höschen-Blitzer an.
Im kühlen Nass setzt Ex-Pornostar Samy Fox (38) zum Höschen-Blitzer an.  © Instagram/samyfoxofficial

Diese Frage beantwortet sich bei einem Blick auf das Profil der "Popo-Prinzessin". 

Denn bei ihr handelt es sich um das Erotik- und Tattoo-Model Samy Fox. Die 38-Jährige, die ihren Wohnsitz im Rhein-Main-Gebiet hat, präsentierte neben ihrem Allerwertesten auch noch direkt eine humorvolle und überaus passende Bildunterschrift.

"Ich hab gar nicht so viel Arsch, wie man mir lecken könnte", schreibt Samy Fox zu dem Foto, das sie in einem Brunnen im Kurpark Bad Camberg zeigt. 

Der Text unterstreicht die Lebenseinstellung des ehemaligen Pornosternchens sehr gut. Sie macht sich nicht viel aus der Kritik anderer und lebt ihr Leben frei nach dem Pippi-Langstrumpf-Motto "Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt."

Diese Einstellung kommt auch bei ihren rund 20.000 Followern auf der sozialen Bildplattform gut an: In den Kommentaren gehen die (weitestgehend männlichen) User verständlicherweise auf den Anblick ihres von einem rosa Spitzenhöschen bedeckten Hintern ein. Darüber hinaus feiern sie aber auch Samys Wortwitz.

Einen genaueren Blick auf Samys Hinterteil - und einiges mehr - erhalten Liebhaber der gepflegten Erotik aber auch regelmäßig auf dem Erwachsenensender "Babestation24", auf dem die 38-Jährige vor laufenden Kameras regelmäßig die Hüllen fallen lässt.

Nach Hardcore-Vergangenheit: Model Samy Fox distanziert sich klar vom Porno-Business

Mehr wird es von Samy aber nach eigenen Aussagen niemals mehr zu sehen geben. Die 38-Jährige, die auch eine erotische Vergangenheit hat, distanziert sich schon seit einiger Zeit klar vom Porno-Business, was auch dem Biografie-Text ihres Instagram-Profils zu entnehmen ist: "No Escort, No Sex, No Dates, No Porn", heißt es dort.

Ein weiterer Grund, der diese Einstellung untermauert ist die Tatsache, dass Samy seit einiger Zeit wieder vergeben ist. In den sozialen Medien teilte sie in den vergangenen Wochen des Öfteren Fotos mit ihrem neuen Partner.

Titelfoto: Instagram/samyfoxofficial

Mehr zum Thema Erotik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0