Sexbombe Demi Rose feiert mit super-heißen Pics Geburtstag und schreibt: "F*** dich, Corona"!

USA - Demi Rose lässt ihre Follower an ihrem 25. Geburtstag teilhaben - und wie! Am Freitag, als das Kurvenwunder ein Vierteljahrhundert alt wurde, postete sie eine Fotoreihe mit gleich drei sexy Pics auf ihrem Instagram-Account.

So gratulierte sich Demi Rose selbst bei Instagram zum Geburtstag. 
So gratulierte sich Demi Rose selbst bei Instagram zum Geburtstag.  © Screenshot/Instagram/demirose

Auf dem ersten ist sie - ganz zur Abwechslung - mal mit einem strahlenden Lächeln zu sehen. Sie hält den Stinkefinger hoch in die Kamera und verdeckt damit (einen Teil) ihrer linken Brust. 

Ihre rechte wird mehr schlecht als recht von einem Leoparden-Bikini verhüllt. Auch der Stringtanga mit demselben Muster kommt äußerst stoffarm daher und verhüllt nur ihre intimsten Stellen - ganz so, wie es Mode ist!

Auf dem zweiten Bild hat Rose denselben Bikini an und ist wieder wie gewohnt in Pose mit aufreizender Körperhaltung und laszivem Gesichtsausdruck zu sehen. Diesmal zeigt sie ihren 13,7 Millionen Abonnenten ihre knackige Kehrseite.

Ihren voluminösen Po setzt sie professionell in Szene und lässt damit viele Männerherzen höher schlagen.

Der dritte Schnappschuss zeigt sie erneut in sexy Stellung, wie sie sich gerade das Oberteil ihres Bikinis zubindet. 

Als Bildunterschrift postete Rose ein klares Statement: "Happy Birthday an mich! Und ich möchte ein fettes 'Fick dich' an Corona sagen!! Danke Euch, für all die Unterstützung. Ich liebe Euch, Leute, immer. 💖 25. 🔥"  

Demi Rose verlor bereits ihre Mutter und ihren Vater

Demi Rose präsentiert ihren Followern ihre knackige Kehrseite.
Demi Rose präsentiert ihren Followern ihre knackige Kehrseite.  © Screenshot/Instagram/demirose

Trotzdem bekam sie - neben unzähligen guten Wünschen und positiven Kommentaren - auch Anmachsprüche zu hören. 

Etwa: "Wow, ich wusste nicht, dass ich am selben Tag wie meine Frau Geburtstag habe .. wow". Diese Seite der Sozialen Medien bekommt Rose immer wieder zu spüren. 

Vor allem ihr Po ist immer wieder Teil der öffentlichen Diskussion und wurde abwertend schon als "Plastik" bezeichnet, auch von "Fett-Transfers" wurde ihr abgeraten (TAG24 berichtete).  

Das bremst ihren Erfolg jedoch keineswegs aus. Stattdessen wächst die Zahl ihrer Follower rasend schnell, denn Rose verwöhnt ihre Fans regelmäßig mit äußerst freizügigen, erotischen Bildern.

Doch es lohnt sich auch ein Blick hinter die Fassade. Denn die Ex von Rapper Tyga hat in ihrem jungen Leben schon zwei schwere Schicksalsschläge zu verkraften gehabt: im Oktober 2018 starb ihr Vater Barrie Mawby, ein Bankleiter, im Alter von 80 Jahren.

Nur acht Monate später musste sie auch ihre Mutter Christine Mawby betrauern, die im Alter von 63 Jahren verschied. Sie weiß also, was es heißt, geliebte Menschen zu verlieren. 

Titelfoto: Screenshot/Instagram/demirose

Mehr zum Thema Erotik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0