Julia Rose zieht blank! Sexbombe zeigt (fast) alles

USA - Wo sind die Anziehsachen von Julia Rose (26) hin? Auf ihrem neusten Instagram-Post sind sie jedenfalls nicht zu entdecken. Dort verdeckt die heiße Brünette nämlich nur zwei Stellen - und das auch noch äußerst dürftig!

Julia Rose heizt ihren Fans mit solchen Schnappschüssen regelmäßig ein.
Julia Rose heizt ihren Fans mit solchen Schnappschüssen regelmäßig ein.  © Screenshot/Instagram/its_juliarose

Ihre linke Hand hält sie vor ihre Brüste, von denen sie damit einen Teil verhüllt. Ihr Intimbereich wird nur von einem winzigen, stoffarmen weißen Stringtanga bedeckt.

Davon abgesehen gewährt das freizügige Model ihren mehr als 4,2 Millionen Followern freien Blick auf ihren Traumbody.

Mit ihrer Bildunterschrift heizt sie die Fantasie ihrer Follower auf jeden Fall weiter an: "quarantitties", was auf Deutsch so viel bedeutet wie "Quarantitten", also eine amüsante Mischung aus den Wörtern "Quarantäne" und "Titten". 

Ihre Fans zeigten sich begeistert. Für das Foto gab es in gut 20 Stunden knapp 500.000 Likes und unzählige Kommentare unter denen es auch einige zweifelhafte Anmerkungen gab. 

Ein User schrieb beispielsweise: "Ich würde die winzige Bikini-Unterseite als eine Wuhanvirus-Schutzmaske tragen."

Wuhanvirus? Der offenbar leicht verwirrte User meint natürlich das Coronavirus, das US-Präsident Donald Trump und Teile seiner Regierung aber unbedingt nach der chinesischen Stadt benennen wollen, was augenscheinlich auch auf einige Landsleute abgefärbt hat.

Julia Rose greift auf die bewährte Strategie "Sex Sells" zurück

Julia Rose postete ein Video, auf dem sie sich vergnügt - und natürlich knapp bekleidet - die Haare föhnt.
Julia Rose postete ein Video, auf dem sie sich vergnügt - und natürlich knapp bekleidet - die Haare föhnt.  © Screenshot/Instagram/its_juliarose

Doch dieser Anhänger war nur einer von vielen. Denn andere Fans schrieben typische positive Kommentare wie "So verdammt lecker 🔥🔥" oder "Du bist großartig ❤️".

Rose sorgt aber auch nachhaltig dafür, dass sie im Gespräch bleibt. Erst wenige Stunden zuvor sorgte sie mit einem Video für Aufsehen. 

Dort hat sie nämlich gar nichts an - ihr Intimbereich wird gerade so von einem Bademantel verdeckt, den sie sich auf die Beine gelegt hat.

In dem Video verdeckt die Sexgöttin mit ihrer linken Hand ihre Nippel. Dennoch bekommt man mehr als genug zu sehen, zumal auch der Bademantel ihren Bewegungen nur mühsam standhält und nicht verrutscht.

Sie föhnt sich zum Beyoncé-Song "Countdown" die Haare, wippt im Sitzen tanzend hin und her, was viele ihrer Follower verzaubern dürfte.

Denn auch von diesen beiden neusten Posts ist Rose eine Influencerin, die viel nackte Haut zeigt - mitunter selbst für das Soziale Netzwerk zu viel, weshalb ihre Fotos schon mehrfach gelöscht wurden (TAG24 berichtete).

Natürlich ist das eine gute Strategie, um Aufmerksamkeit zu erregen. Der Plan der Sexbombe, auch dadurch in den Nachrichten zu bleiben, ist auf jeden Fall aufgegangen.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/its_juliarose

Mehr zum Thema Erotik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0