Wichtige Angelegenheit: Lecken bis zum Orgasmus

Deutschland - Lecken will gelernt sein. Das ist nicht nur wichtig bei unserem Lieblingseis, sondern auch bei der Verführung der Frau.

Für mehr als 94 Prozent der Gebenden ist es wichtig, die Frau zum Orgasmus zu lecken.
Für mehr als 94 Prozent der Gebenden ist es wichtig, die Frau zum Orgasmus zu lecken.  © 123RF/bialasiewicz

Wie wichtig der Cunnilingus ist, zeigt eine Umfrage des Erotik-Portals "Joyclub". Satte 94,5 Prozent (2677 der Befragten) der gebenden Rolle geben an, dass sie bis zum Orgasmus lecken als sehr wichtig empfinden.

Doch das scheint nicht allen zu gelingen. Denn nur knapp die Hälfte - 52,8 Prozent - der empfangenden Frauen geben an, dass sie oft oder immer einen Orgasmus durchs Lecken bekommen.

Doch ob der Orgasmus für einen selbst wirklich wichtig ist, darüber scheiden sich die Geister. Denn: 57,3 Prozent der Befragten, die geleckt werden, empfinden es als (sehr) wichtig, dagegen finden 42,7 Prozent der Befragten den eigenen Orgasmus durchs Lecken als (sehr) unwichtig.

Frau war früher nie selbstbewusst: Jetzt hat sie Sex vor der Kamera
Erotik Frau war früher nie selbstbewusst: Jetzt hat sie Sex vor der Kamera

Doch wie verhält man sich richtig, wenn man merkt, dass seine Geschlechtspartnerin zum Höhepunkt kommt? Auf jeden Fall nicht aufhören! 63,4 Prozent der Empfangenden wollen keinen abrupten Abbruch.

Cunnilingus - eine intime Sache

Oralverkehr ist sehr intim, weshalb sich über Behaarung, Geschmack und Geruch öfters Gedanken gemacht wird.
Oralverkehr ist sehr intim, weshalb sich über Behaarung, Geschmack und Geruch öfters Gedanken gemacht wird.  © 123RF/luckybusiness

Was geht Frauen durch den Kopf, die gerade oral verwöhnt werden?

Bei den meisten (58,2 Prozent) ist es die eigene Intimbehaarung, gefolgt vom eigenen Geruch (54,4 Prozent) und dem Geschmack (53,8 Prozent). Weniger Gedanken macht man sich dagegen über das Aussehen der Vulva (23,3 Prozent).

Doch Sorgen machen, braucht man sich keine. Denn die Gebenden interessiert's kaum. Sie mögen am meisten den Anblick der Scheide (97,8 Prozent), den Geschmack (89,3 Prozent) sowie Geruch (77,4 Prozent). Behaarung ist dagegen eher unerwünscht (76,9 Prozent).

Model (34) fängt Fische im Bikini und erschließt damit Marktlücke
Erotik Model (34) fängt Fische im Bikini und erschließt damit Marktlücke

Und wie zeigt man dem Partner oder der Partnerin, dass man gerade ordentlich Spaß hat?

Besonders beliebt: Becken bewegen (96,8 Prozent), hörbares Atmen (95,7 Prozent), gefolgt von Stöhnen (93,4 Prozent). Auch der Kopf des Partners wird gerne mal in die Hand genommen (75 Prozent).

Außerdem gilt wie immer: Kommunikation ist der Schlüssel!

Titelfoto: 123RF/bialasiewicz

Mehr zum Thema Erotik: