Promi-Zahnärztin packt aus: "Daran erkenne ich, ob jemand Oral-Sex hatte"

Los Angeles - Schonungslos ehrlich. Eine bekannte Promi-Zahnärztin plaudert aus dem Nähkästchen und enthüllt, dass sie viel mehr über das Sexualleben ihrer Patienten weiß, als diesen lieb ist.

Promi Zahnärztin Dr. Ellie Farahmand will aufklären.
Promi Zahnärztin Dr. Ellie Farahmand will aufklären.  © Montage: Instagram/drelliedds

Dr. Ellie Farahmand hat schon alles gesehen...

Nun war die bekannte Zahnärztin beim "Eighty Twenty"-Podcast zu Gast und offenbarte, welche Rückschlüsse sie nur durch einen Blick auf das Gebiss ihrer Patientin ziehen kann.

"Können Sie erkennen, ob ein Patient hereingekommen ist und soeben Oralsex praktiziert hat? Man sagt, Zahnärzte können das sehen", will Podcast-Host und Supermodel Shanina Shaik (32) von der Dentistin wissen. "Ja", bestätigt Farahamnd und sorgt damit für Entsetzen beim Model.

Model (34) fängt Fische im Bikini und erschließt damit Marktlücke
Erotik Model (34) fängt Fische im Bikini und erschließt damit Marktlücke

"Moment, lasst mich das klarstellen, wir können das am Gaumen erkennen", erklärt die erfahrene Zahnärztin und führt aus: "Also wenn es Veränderungen am Gaumen gibt, wenn es eine Art Trauma am Gaumen gibt..."

Doch sie wird unterbrochen: "Trauma?!", wundert sich das bekannte australische Model. "Das ist es aber", betont Dr. Farahmand und schlägt vor: "Sag einfach beim nächsten Mal 'Ich bin nicht in der Stimmung für Trauma.'"

Das Model stimmt dem zu: "Ich will kein Trauma in meinem Mund."

Shanina Sheik will es genau wissen

Supermodel Shanina Sheik (32) will ihre Zahnarzt-Termine künftig geschickter wählen.
Supermodel Shanina Sheik (32) will ihre Zahnarzt-Termine künftig geschickter wählen.  © Gonzalo Marroquin / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / Getty Images via AFP

Dr. Farahmand erklärt, was es mit "Trauma" auf sich hat. "Man sieht kleine Abschürfungen am Gaumen", sagt sie. "So wie Dellen?", sprudelt es aus dem Podcast-Host heraus.

Shanina Shaik will von der Ärztin wissen, ob die Gerüchte wahr sind, dass die Hinweise auf Oral-Sex mindestens einen Tag im Mund verbleiben. "Ja, das stimmt", bestätigt die Dental-Expertin.

Obwohl Dr. Fahramad ganz genau erkennt, ob jemand kürzlich Fellatio praktizierte, würde sie ihre Patienten trotzdem nicht darauf ansprechen. Sie versichert: "Ich würde es niemals erwähnen, wenn ich es bemerke."

Hater wünschen Mia Khalifa den Tod: Ex-Pornostar sendet diese Antwort
Erotik Hater wünschen Mia Khalifa den Tod: Ex-Pornostar sendet diese Antwort

Immer wieder wird über einen Zusammenhang zwischen Oral-Sex und Erkrankungen spekuliert. So beklagte die bekannte Porno-Darstellerin Adriana Chechik (32), dass zu viel "Deep Throat" ihr die Zähne ruiniert haben.

Titelfoto: Montage: Instagram/drelliedds

Mehr zum Thema Erotik: