Bis zur Decke voll mit Müll und Unrat: Entsetzte Feuerwehrleute bekämpfen Brand in Messie-Haus

Kitzingen - Diesen Feuerwehreinsatz dürften die Beteiligten so schnell nicht vergessen: Im unterfränkischen Dettelbach (Bayern) musste die Feuerwehr in einem Messi-Haus einen Brand löschen.

Das Haus war bis oben hin voller Müll und Unrat.
Das Haus war bis oben hin voller Müll und Unrat.  © NEWS5/Höfig

"Das Gebäude war bis zur Decke voll mit Müll, was die Arbeiten deutlich erschwert. Es war Schutt, Abfall, Klamotten und alles was man sich vorstellen kann", so eine Einsatzkraft der Feuerwehr Dettelbach gegenüber News5.

Daher gestaltete sich die Bekämpfung des Brandes als überaus schwierig. Die Feuerwehr musste so etwa zunächst Sachen aus dem Haus räumen, um überhaupt mit den Löscharbeiten beginnen zu können!

Bei dem Brand fiel der Dachstuhl des Einfamilienhauses den Flammen zum Opfer. Der Besitzer des Hauses wurde leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist unklar.

Titelfoto: NEWS5/Höfig

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0