Wohnung von Seniorin (73) steht in Flammen, Bewohnerin wird schwer verletzt

Kamp-Lintfort - In einem Mehrfamilienhaus an der Rundstraße hat sich in der Nacht zum heutigen Donnerstag ein verhängnisvoller Brand ereignet. Eine Seniorin wurde dabei schwer verletzt.

Aus dieser Feuerwohnung konnte die 73-Jährige schwerverletzt gerettet werden.
Aus dieser Feuerwohnung konnte die 73-Jährige schwerverletzt gerettet werden.  © Alexander Forstreuter/dpa

Nach Angaben der Polizei soll sich das Feuer gegen 3 Uhr am Donnerstagmorgen aus ungeklärten Gründen in der Wohnung der 73-Jährigen entfacht haben.

Schon beim Eintreffen der Rettungskräfte sollen meterhohe Flammen aus einem der Fenster geschlagen haben. Mehrere Hausbewohner sollen sich im Zuge des Feuers ins Treppenhaus gerettet haben, um wenig später das Haus zu verlassen.

Insgesamt zehn Personen wurden anschließend zur stationären Behandlung in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Brand in Unterkunft für Flüchtlinge: Eine Person im Krankenhaus
Feuerwehreinsätze Brand in Unterkunft für Flüchtlinge: Eine Person im Krankenhaus

Teile des Hauses sind aktuell nicht bewohnbar. Das Ordnungsamt kümmert sich demnach um die betroffenen Bewohner und bringt diese in anderen Räumen unter.

Die Brandursache ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlung. Lebensgefahr bei der 73-Jährigen bestehe offiziellen Angaben zufolge nicht.

Titelfoto: Alexander Forstreuter/dpa

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: