Drei Verletzte bei Feuer auf Klinikgelände

Heiligenhafen - Feuer auf einem Klinikgelände in Heiligenhafen (Kreis Ostholstein)!

Der Rettungsdienst versorgte die Verletzten beim Brand in Heiligenhafen.
Der Rettungsdienst versorgte die Verletzten beim Brand in Heiligenhafen.  © Arne Jappe

Dabei sind drei Menschen leicht verletzt worden, wie die Polizei am frühen Dienstag mitteilte.

Der Brand entzündete sich demnach um 1.47 Uhr in der Nacht in einem Waschraum der AMEOS-Klinik an der Friedrich-Ebert-Straße. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Nachmittag mitteilten, soll dort jemand eine Toilettenpapierrolle angezündet haben.

Anwohner löschten die glimmenden Überreste. Zwei Männer im Alter von 22 und 28 Jahren wurden dadurch leicht verletzt.

Wohnhaus nach Brand einsturzgefährdet: Einsatzkräfte suchen nach Bewohner
Feuerwehreinsätze Wohnhaus nach Brand einsturzgefährdet: Einsatzkräfte suchen nach Bewohner

Am Gebäude sei kein Schaden entstanden. Das geflieste Bad habe eine Ausbreitung des Feuers verhindern können.

Die Polizei ermittelt.

Erstmeldung: 8.53 Uhr. Aktualisiert: 13.47 Uhr.

Titelfoto: Arne Jappe

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: