Feuer in Autohaus: Mercedes-Benz-Lagerhalle brennt lichterloh

Wuppertal - In der Lagerhalle eines Autohauses in Wuppertal ist in der Nacht zu Donnerstag ein Feuer ausgebrochen.

Die Feuerwehr musste in Wuppertal einen Brand in der Lagerhalle eines Mercedes-Benz-Händlers löschen.
Die Feuerwehr musste in Wuppertal einen Brand in der Lagerhalle eines Mercedes-Benz-Händlers löschen.  © Christoph Petersen

Gegen Mitternacht waren die Einsatzkräfte der Feuerwehr zu dem Mercedes-Benz-Händler an der Winchenbachstraße in Wuppertal alarmiert worden.

Wegen des dichten Qualms, der bei dem Brand entstand, wurde die A46 kurzzeitig gesperrt, wie ein Sprecher der Polizei in Wuppertal mitteilte.

Anwohner der umliegenden Häuser hatten sich glücklicherweise selbstständig ins Freie retten können, sodass niemand verletzt wurde.

Bei schwerem Gewitter in Unterfranken gerät Dachstuhl in Brand: War es ein Blitzschlag?
Feuerwehreinsätze Bei schwerem Gewitter in Unterfranken gerät Dachstuhl in Brand: War es ein Blitzschlag?

Die Brandursache war zunächst noch unklar, da Ermittler der Kriminalpolizei den Brandort noch nicht abschließend untersucht hatten.

Die Wuppertaler Feuerwehr war bei dem Brand in einem Autohaus mit zahlreichen Kräften im Einsatz.
Die Wuppertaler Feuerwehr war bei dem Brand in einem Autohaus mit zahlreichen Kräften im Einsatz.  © Gianni Gattus

Auch die Höhe des Sachschadens war nach Angaben des Polizeisprechers noch nicht abzuschätzen.

Titelfoto: Christoph Petersen

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: