Feuer in Mainzer Gaststätte: Vier Personen aus brennendem Gebäude gerettet

Mainz - Feuerwehr-Großeinsatz in der Mainzer Altstadt: In einer Gaststätte in der Neutorstraße hat es am Abend des gestrigen Donnerstags gebrannt.

Als die ersten Einsatzkräfte vor Ort waren, forderten sie wegen der starken Rauchentwicklung gleich Verstärkung an.
Als die ersten Einsatzkräfte vor Ort waren, forderten sie wegen der starken Rauchentwicklung gleich Verstärkung an.  © Feuerwehr Mainz

Wie ein Sprecher der Mainzer Feuerwehr berichtete, hatte gegen 18.50 Uhr eine Frau angerufen: Sie hatte in dem noch geschlossenen Lokal eine starke Rauchentwicklung beobachtet.

Als die ersten Einsatzkräfte ankamen, hatte sich der dichte Qualm bereits so weit ausgebreitet, dass die Menschen in den Wohnungen über der Gaststätte davon bedroht wurden. Daraufhin forderte die Feuerwehr vor Ort Verstärkung an.

Die Feuerwehrleute bekämpften anschließend den Brand in der im Erdgeschoss des Gebäudes befindlichen Gaststätte. Außerdem waren laut dem Sprecher mehrere Trupps unter Atemschutz sowie die Drehleiter zur Kontrolle der Wohnungen darüber im Einsatz.

Öl auf dem Herd macht ganzes Haus zunichte: Ein Verletzter!
Feuerwehreinsätze Öl auf dem Herd macht ganzes Haus zunichte: Ein Verletzter!

Vier Personen mussten so ins Freie gebracht werden. Ein weiterer Bewohner hatte das Gebäude schon beim Eintreffen der Feuerwehr verlassen. Eine Person erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung, konnte aber vor Ort behandelt werden.

Mehrere Trupps unter Atemschutz sowie eine Drehleiter waren zur Kontrolle der über dem Lokal befindlichen Wohnungen im Einsatz.
Mehrere Trupps unter Atemschutz sowie eine Drehleiter waren zur Kontrolle der über dem Lokal befindlichen Wohnungen im Einsatz.  © Feuerwehr Mainz

Brandursache nach Feuer in Mainzer Altstadt unklar: Polizei nimmt Ermittlungen auf

Da sich der Rauch über einen gemeinsamen Keller auch auf das benachbarte Lokal ausgebreitet hatte, waren nach der erfolgreichen Brandbekämpfung laut dem Feuerwehrsprecher noch umfangreiche und lange andauernde Maßnahmen zur Entrauchung notwendig.

Gegen 22 Uhr konnte der Einsatz schließlich beendet werden. Die Brandursache ist noch unklar. Hierzu hat die Polizei mittlerweile die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: Bildmontage: Feuerwehr Mainz/Feuerwehr Mainz

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: