Flammen-Inferno in Sachsen: Feuerwehr wohl halbe Silvester-Nacht im Einsatz!

Neustadt in Sachsen - Verheerender Brand am Silvesterabend im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge!

Der Brand in der Gärtnerei war auf weite Flur zu sehen.
Der Brand in der Gärtnerei war auf weite Flur zu sehen.  © Marko Förster

Ersten Informationen zufolge entzündete sich 17 Uhr ein Feuer in einem Nebengebäude einer Gärtnerei im Neustädter Ortsteil Langburkersdorf. Daraufhin wurden 81 Feuerwehrleute aus der näheren Umgebung alarmiert.

Bis das Feuer unter Kontrolle gebracht werden konnte, verging dennoch einige Zeit. Aus diesem Grund wurden mindestens eine Kühlzelle, ein Lagerraum, der Anlieferungsbereich und Verkaufsraum sowie die dazugehörige Technik zum Teil komplett zerstört.

Ein Übergreifen der Flammen auf die Gewächshäuser der Gärtnerei oder das benachbarte Wohnhaus konnte durch die Feuerwehrleute jedoch verhindert werden.

Gegen 20 Uhr war der Brand komplett unter Kontrolle. Die Feuerwehr wird jedoch weiterhin vor Ort gebraucht, um die letzten Glutnester zu löschen und anschließend zu beobachten.

Der Schaden wurde am Abend auf etwa 150.000 Euro geschätzt. Die Angabe sei jedoch noch nicht abschließend, da nur ein Teil des Gebäudes begutachtet werden konnte. Der Schaden könnte vor allem deshalb noch in die Höhe steigen, da auch die Stromversorgung des Gebäudes vom Feuer beschädigt wurde.

Auch mussten die Feuerwehr-Kameraden einige Decken in der Gärtnerei aufsägen, um die Brandstellen besser löschen und anschließend beobachten zu können.

Feuer in Neustadt-Langburkersdorf: War es Brandstiftung?

81 Feuerwehrleute waren am Abend im Einsatz - und werden es noch für einige Stunden sein.
81 Feuerwehrleute waren am Abend im Einsatz - und werden es noch für einige Stunden sein.  © Marko Förster

Verletzt wurden den ersten Informationen zufolge keine Personen.

Die Polizei nahm die Ermittlungen zu dem Feuer auf.

Ein Brandursachenermittler wird untersuchen, ob es sich um Brandstiftung handelte.

Titelfoto: Marko Förster

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0