Großeinsatz in Hofheim: Feuerwehr rettet Hund aus brennender Hofreite

Hofheim am Taunus - Am Abend des gestrigen Dienstags kam es zu einem Feuerwehr-Großeinsatz in Hofheim am Taunus. Eine Hofreite stand in Flammen.

Das Feuer in dem Fachwerkhaus soll in einer Sauna ausgebrochen sein.
Das Feuer in dem Fachwerkhaus soll in einer Sauna ausgebrochen sein.  © 5vision.media

Glücklicherweise befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes keine Personen in dem Fachwerkhaus im Ortsteil Marxheim. Ein Hund konnte von den Feuerwehrleuten unverletzt aus den Flammen gerettet werden. Das sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Dienstagabend.

Demnach war das Feuer gegen 17 Uhr gemeldet worden. Als die Einsatzkräfte ankamen, war laut dem Feuerwehrsprecher bereits eine starke Rauchentwicklung an dem Gebäude festzustellen.

Wegen Rauchgaszündungen gestaltete sich die Brandbekämpfung schwierig. Ein Feuerwehrmann wurde durch das Rauchgas leicht verletzt und musste behandelt werden.

In Ausbau befindliches Haus in Brand: Hoher Schaden, Feuerwehrmann verletzt!
Feuerwehreinsätze In Ausbau befindliches Haus in Brand: Hoher Schaden, Feuerwehrmann verletzt!

Wie der Feuerwehrsprecher weiter sagte, soll das Feuer in einer Sauna im Gebäude ausgebrochen sein. Die Polizei geht von einem technischen Defekt aus.

Allerdings steht die genaue Brandursache noch nicht endgültig fest. Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen.

Der am Haus entstandene Schaden wird auf 150.000 Euro geschätzt.

Titelfoto: 5vision.media

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: