Lagerhalle stürzt bei Großbrand ein! Millionenschaden, ein Verletzter

Meppen – Ein Brand in einer Gewerbehalle in Meppen hat am Montagabend einen Großeinsatz der Feuerwehr und einen Schaden in Millionenhöhe verursacht.

Das Hallendach stürzte durch die Flammen ein.
Das Hallendach stürzte durch die Flammen ein.  © -/NWM-TV/dpa

Weit über 100 Kräfte aus Meppen und verschiedenen Nachbarstädten eilten am Abend zur Einsatzstelle, wie ein Sprecher der Feuerwehr im Emsland sagte.

Die Löscharbeiten hielten am frühen Morgen weiter an. Ein Feuerwehrmann wurde den Angaben zufolge leicht verletzt.

Kräfte des Technischen Hilfswerks und die Feuerwehr der Wehrtechnischen Dienststelle der Bundeswehr in Meppen halfen ebenfalls bei der Bekämpfung des Brands im Ortsteil Schützenhof am Rand der Altstadt mit.

Bauernhof im Kreis Tübingen brennt lichterloh: Millionenschaden!
Feuerwehreinsätze Bauernhof im Kreis Tübingen brennt lichterloh: Millionenschaden!

Auch sie konnten jedoch nicht verhindern, dass das Hallendach wegen des Feuers einstürzte. Autos einer benachbarten Autovermietung wurden ebenfalls von den Flammen beschädigt.

Die Feuerwehr baute eine Wasserversorgung aus der nahe gelegenen Ems auf. Anwohner sollten wegen der starken Rauchentwicklung Fenster und Türen geschlossen halten. Die Brandursache war zunächst unklar.

Titelfoto: -/NWM-TV/dpa

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: