Monströse Rauchwolke über Schrottplatz in Bochum: Was brennt hier?

Bochum - Nach einem Feuer auf einem Schrottplatz im Bochumer Norden ist am Mittwochnachmittag eine dunkle Rauchwolke in Richtung Südosten der Stadt gezogen.

Eine dichte Rauchwolke steigt von einem Brand auf einem Schrottplatz auf.
Eine dichte Rauchwolke steigt von einem Brand auf einem Schrottplatz auf.  © Helmut Kaczmarek/dpa

Die Feuerwehr forderte die betroffenen Bewohner vorsorglich auf, Fenster und Türen geschlossen zu halten. 

Nach Angaben eines Sprechers waren mehr als 50 gestapelte Schrottfahrzeuge aus bislang unbekannter Ursache in Brand geraten. 

Die Löscharbeiten wurden durch explodierende Gasflaschen erschwert, die auf dem Schrottplatz gelagert waren. 


Video der Feuerwehr Bochum zeigt das ganze Ausmaß des Brandes

Anwohner in dem Industriegebiet waren nicht in Gefahr. Am frühen Abend waren 150 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr aller drei Wachen und der Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz. Ebenfalls ist ein Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Herne und ein Gelenkmast der Feuerwehr Dortmund vor Ort, teilte die Feuerwehr mit, die gegen 16.30 Uhr alarmiert wurde.

Titelfoto: Helmut Kaczmarek/dpa

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0