Psychiatrie-Bett in Flammen: Sieben Menschen bei Brand in LVR-Klinik verletzt!

Bonn - Bei einem Brand in einer psychiatrischen Klinik in Bonn sind am heutigen Donnerstag drei Menschen verletzt worden.

Das Feuer in der LVR-Klinik in Bonn soll in einem Bett ausgebrochen sein. (Symbolbild)
Das Feuer in der LVR-Klinik in Bonn soll in einem Bett ausgebrochen sein. (Symbolbild)  © David Inderlied/dpa

Sie seien mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftungen in ein Krankenhaus gekommen, sagte ein Feuerwehrsprecher.

Die Feuerwehr war am frühen Morgen gegen 5 Uhr durch die automatische Brandmeldeanlage der LVR-Klinik alarmiert worden.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte es auf einer geschlossenen Station im ersten Stock.

Scheune mit Traktoren in Brand: Mindestens 100.000 Euro Schaden
Feuerwehreinsätze Scheune mit Traktoren in Brand: Mindestens 100.000 Euro Schaden

Das Feuer sei aus noch unbekannter Ursache in einem Bett ausgebrochen. 33 Patienten seien evakuiert und auf andere Stationen gebracht worden. Die Feuerwehr konnte den Brand nach Angaben des Sprechers schnell löschen.

Im Einsatz waren rund 60 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst von den Feuerwachen 1,2 und 3 sowie von den Löscheinheiten Bonn-Mitte, Dransdorf, Beuel und Röttgen der Freiwilligen Feuerwehr.

Die Einsatzstelle wurde nach einer Einsatzdauer von drei Stunden an die Klinikleitung und zur Brandursachenermittlung an die Kriminalpolizei übergeben.

Erstmeldung: 30. November, 8.04 Uhr; zuletzt aktualisiert: 11.06 Uhr

Titelfoto: David Inderlied/dpa

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: