Tragödie in Einfamilienhaus: Seniorin (89) kommt bei Brand ums Leben

Elsdorf - Bei einem Brand eines Einfamilienhauses in Elsdorf (Rhein-Erft-Kreis) ist am gestrigen Dienstag eine 89-jährige Frau gestorben.

Bei einem Dachstuhlbrand im Rhein-Erft-Kreis ist eine Frau (89) ums Leben gekommen.
Bei einem Dachstuhlbrand im Rhein-Erft-Kreis ist eine Frau (89) ums Leben gekommen.  © Daniel Leberich

Wie die Polizei mitteilte, erlitt die Frau so schwere Verletzungen, dass sie noch am Einsatzort verstarb. Ein 84-jähriger Mann, der sich ebenfalls in dem Haus wurde lebensgefährlich verletzt.

Gegen 17.40 Uhr alarmierten Zeugen die Beamten wegen des Feuers in der Mühlenstraße. Als die Polizisten eintrafen, standen Teile des Hauses bereits in Brand.

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten das Feuer und bargen die Bewohner aus dem Haus.

Mehrere Gebäude evakuiert! Austritt von brennbarem Gas bei Routinekontrolle festgestellt
Feuerwehreinsätze Mehrere Gebäude evakuiert! Austritt von brennbarem Gas bei Routinekontrolle festgestellt

Wegen Einsturzgefahr ist das Haus laut Polizei nun unbewohnbar. Die Ursache ist derzeit noch Bestandteil der kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

Zur genauen Brandursachenuntersuchung unterstützt ein Gutachter die Ermittlungen der Polizei.

Erstmeldung: 20. Dezember, 6.46 Uhr; letzte Aktualisierung: 20. Dezember, 14.06 Uhr

Titelfoto: Daniel Leberich

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: