Feuerball über russischer Stadt: Militärflugzeug stürzt ab!

Ryazan (Russland) - Beim Absturz einer russischen Militärmaschine nahe der Stadt Ryazan sind fünf Menschen ums Leben gekommen, vier Personen befinden sich mit schweren Verletzungen in einem Krankenhaus. Augenzeugen berichten, wie das Flugzeug vom Typ Ilyushin Il-76 kurz nach dem Start Feuer fing und auf eine Wiese stürzte.

Anwohner berichten von einem Feuerball über Ryazan.
Anwohner berichten von einem Feuerball über Ryazan.  © Twitter/Nikolay Zhigalin

Wie das russische Verteidigungsministerium bestätigte, passierte der Absturz in der Nacht zum Freitag gegen 3 Uhr Ortszeit. Die Absturzstelle ist nahe der Stadt Ryazan, etwa 200 Kilometer südöstlich von Moskau.

Es soll sich demnach um einen Übungsflug nach Orenburg im Ural gehandelt haben. Das Flugzeug soll keine Fracht transportiert haben, sagte ein Armee-Sprecher der Nachrichtenagentur TASS.

Kurz nach dem Start meldete die Crew Probleme mit den Triebwerken der Il-76 und versuchte offenbar noch eine Notlandung. Vergeblich, das Flugzeug stürzte unkontrolliert ab und zerschellte auf einer Wiese in unmittelbarer Nähe mehrerer Häuser.

Wegen gefährlichen Wetter-Phänomens? Flugzeugabsturz beim Landeanflug!
Flugzeugunfall Wegen gefährlichen Wetter-Phänomens? Flugzeugabsturz beim Landeanflug!

Die Feuerwehr rückte sofort aus und begann mit den Löscharbeiten am Wrack.

Vier Menschen starben sofort bei dem Aufprall. Fünf Besatzungsmitglieder wurden in nahegelegene Krankenhäuser gebracht, wenige Stunden später erlag eine weitere Person dort ihren schweren Verletzungen.

Das Gebiet wurde weiträumig abgesperrt.

Videos vom Absturz wurden auf Twitter geteilt

Fünf Menschen starben bei dem verheerenden Absturz

Auf sozialen Medien teilten User Videos und Bilder des dramatischen Absturzes.

Das Flugzeug schlug auf einer Wiese ganz in der Nähe einer großen Plattenbausiedlung ein. Sofort strömten Schaulustige und Gaffer an die Unglücksstelle.

Schaulustige machten Fotos mit ihren Handy, während die Feuerwehr gegen die Flammen kämpfte und nach Überlebenden suchte.
Schaulustige machten Fotos mit ihren Handy, während die Feuerwehr gegen die Flammen kämpfte und nach Überlebenden suchte.  © Twitter/Wild_Vagabond_
Dass überhaupt Überlebende aus dem Wrack geborgen werden konnten, grenzt an ein Wunder
Dass überhaupt Überlebende aus dem Wrack geborgen werden konnten, grenzt an ein Wunder  © Twitter/Wild_Vagabond_
Eine gigantische Rauchsäule schwebte über Ryazan.
Eine gigantische Rauchsäule schwebte über Ryazan.  © Twitter/Wild_Vagabond_

Ilyushin Il-76 gilt eigentlich als robust

War die Ilyushin Il-76 schlecht gewartet?
War die Ilyushin Il-76 schlecht gewartet?  © 123RF/Viktor Karasev

Die Ilyushin Il-76 fliegt seit den 70er-Jahren, fast 1000 Exemplare wurden seitdem gebaut. Das mittlere Transportflugzeug kann etwa 40 Tonnen Fracht über eine Distanz von 5000 Kilometern befördern.

Eigentlich gilt die Maschine als sehr robust.

Bei diesem Unglück deutet alles auf technische Probleme hin, möglicherweise einen Wartungsfehler.

Polizeihubschrauber bei Löscheinsatz abgestürzt: vier Tote
Flugzeugunfall Polizeihubschrauber bei Löscheinsatz abgestürzt: vier Tote

Russischsprachige User in Sozialen Medien deuten an, dass dem russischen Militär mittlerweile Wartungstechniker fehlen sollen.

Erst am Mittwoch kam es zur Bruchlandung einer Passagiermaschine in Miami. Bei diesem Unglück wurde glücklicherweise niemand verletzt. Eine andere Ilyushin erregte vor wenigen Wochen große Aufmerksamkeit - das sogenannte Weltuntergangsflugzeug zog Kreise über Moskau.

Titelfoto: Montage: 123rf/Viktor Karasev, Twitter/Nikolay Zhigalin

Mehr zum Thema Flugzeugunfall: