Flugzeug-Absturz in NRW: Flugschüler (58) tot!

Bottrop - Schreckliches Ende eines Fluges in Nordrhein-Westfalen! Am gestrigen Freitagabend stürzte ein Kleinflugzeug in einem Wald bei Bottrop ab.

Nahe Bottrop stürzte in einem Waldstück am Freitagabend dieses Kleinflugzeug ab.
Nahe Bottrop stürzte in einem Waldstück am Freitagabend dieses Kleinflugzeug ab.  © Feuerwehr Bottrop

Wie die Feuerwehr mitteilte, geschah der Unfall gegen 18.30 Uhr in der Nähe des Flugplatzes "Schwarze Heide".

Die alarmierten Einsatzkräfte teilten sich nach Eintreffen auf, um die Unglücksstelle möglichst schnell zu finden. Nach kurzer Suche konnte das völlig zerstörte Leichtflugzeug der Marke "Reims-Cessna" schließlich entdeckt werden.

Es war in mehrere Teile zerbrochen. Der Rettungsdienst übernahm umgehend die medizinische Versorgung der zwei Insassen. Nach Angaben der Kreispolizei Wesel handelte sich dabei um einen Fluglehrer (73) und dessen Flugschüler (58).

Beinahe-Absturz! Easyjet-Maschine entgeht nur knapp einer Katastrophe
Flugzeugunfall Beinahe-Absturz! Easyjet-Maschine entgeht nur knapp einer Katastrophe

Während der 73-Jährige mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht wurde, kam für den 58-Jährigen trotz eingeleiteter Reanimation jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

Gegen 22.15 Uhr konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken. Die Kriminalpolizei und die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung ermitteln zur Ursache des Absturzes.

Erstmeldung: 9 Uhr. Aktualisierung: 11.46 Uhr.

Titelfoto: Feuerwehr Bottrop

Mehr zum Thema Flugzeugunfall: