Flugzeug fängt Feuer: Zwei Tote bei Absturz

Altheim - Zwei Menschen sind beim Absturz eines Kleinflugzeugs im Alb-Donau-Kreis in Baden-Württemberg ums Leben gekommen. "Wir gehen davon aus, dass es sich um den Halter und einen Passagier handelt", sagte ein Sprecher der Polizei.

Das Flugzeug geriet laut Augenzeugen ins Trudeln. (Symbolbild)
Das Flugzeug geriet laut Augenzeugen ins Trudeln. (Symbolbild)  © 123RF/dotshock

Bei der abgestürzten Maschine handelt es sich um ein einmotoriges Sportflugzeug, das in Donzdorf (Landkreis Göppingen) gestartet war.

Ein Zeuge habe am frühen Samstagnachmittag beobachtet, wie das Flugzeug ins Trudeln geriet und in einen Wald stürzte. Die Maschine habe Feuer gefangen, sagte der Sprecher.

An der Absturzstelle waren nur noch rußgeschwärzte Überreste zu sehen. Die Identität der Toten soll mit Hilfe einer DNA-Analyse geklärt werden.

Nächste Panne bei Boeing: Flugzeug verliert nach dem Start ein Rad
Flugzeugunfall Nächste Panne bei Boeing: Flugzeug verliert nach dem Start ein Rad

Zur Ursache des Absturzes konnte der Polizeisprecher zunächst keine Angaben machen. Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung sei eingeschaltet worden.

Die Maschine habe Feuer gefangen, das Wrack sei rußgeschwärzt, sagte der Polizeisprecher.

Erstmeldung 15.22 Uhr, Aktualisiert, 17.09 Uhr

Titelfoto: 123RF/dotshock

Mehr zum Thema Flugzeugunfall: